Prinz Alex­an­der wur­de eins „Und nächs­tes Jahr feie­re ich mit mei­nem Schwes­ter­chen“

Das Neue - - VORFREUDE -

Glück­wunsch, klei­ner Prinz! Man mag es kaum glau­ben, aber ge­ra­de fei­er­te Alex­an­der, der sü­ße Spross von Carl Phi­lip von Schwe­den (37) und sei­ner So­fia (32), schon den ers­ten Ge­burts­tag. Jetzt ist er noch das Nest­häk­chen der Fa­mi­lie, doch im nächs­ten Jahr muss er sei­ne Tor­te schon mit sei­nem Schwes­ter­chen tei­len!

Denn sei­ne Ma­ma So­fia er­war­tet im Herbst das zwei­te Ba­by. Alex­an­der wird so­mit gro­ßer Bru­der und be­kommt end­lich ei- nen nied­li­chen Spiel­ge­fähr­ten. Mit sei­nen vier Cou­sins Estel­le (5), Leo­no­re (3), Os­car (1) und Ni­co­las (1) wur­de ihm zwar bis­her auch nie lang­wei­lig, ein Ge­schwis­ter­chen ist aber doch noch mal et­was Be­son­de­res.

Mit sei­ner sü­ßen Schwes­ter be­kommt er end­lich ei­ne Ver­bün­de­te fürs Le­ben – sei­ne bes­te Freun­din! Carl Phi­lip und So­fia war es im­mer sehr wich­tig, dass ihr sü­ßer Frech­dachs nicht als Ein­zel­kind auf­wächst. Denn sie durf­ten sich selbst je­weils über zwei Ge­schwis­ter freu­en und wis­sen ein­fach, wie schön es ist, in ei­ner Groß­fa­mi­lie zu le­ben!

Auf ei­nes muss sich Prinz Alex­an­der trotz­dem ge­fasst ma­chen: Sei­ne Ge­burts­tags­ge­schen­ke wer­den in Zu­kunft auch von an­de­ren Hän­den be­spielt wer­den. Ge­ra­de Kin­dern fällt das Tei­len ja oft sehr schwer. Die lie­be­vol­le Auf­merk­sam­keit sei­ner El­tern wird er auch tei­len müs­sen.

Trotz al­ler Ge­schwis­ter-Ri­va­li­tä­ten kann er am En­de si­cher fest­stel­len: Sei­ne Schwes­ter ist das größ­te Ge­schenk, das ihm sei­ne El­tern ma­chen konn­ten!

Carl Phi­lip von Schwe­den und sei­ne So­fia ha­ben sich den Wunsch ih­rer Traum­fa­mi­lie er­füllt. Im Herbst ist ihr Glück mit dem zwei­ten Ba­by per­fekt.

Vier Zäh­ne zum Eh­ren­tag: Zum ers­ten und gleich­zei­tig letz­ten Mal fei­ert der Frech­dachs als Ein­zel­kind Ge­burts­tag.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.