Bunt wie das Le­ben: Char­lot­te fei­ert ih­ren 2. Ge­burts­tag

Prin­zes­sin Char­lot­te wur­de zwei Jah­re alt

Das Neue - - DISE WOCHE IN -

Er ist der Erst­ge­bo­re­ne. Er ist der Thron­fol­ger und ei­nes Ta­ges Kö­nig von En­g­land. Aber: Prinz Ge­or­ge (3) ist auch ein stol­zer, gro­ßer Bru­der. Und als die- ser weiß er ge­nau, was zu tun ist, wenn die Schwes­ter Ge­burts­tag hat. Das tolls­te Ge­schenk be­kam Char­lot­te (2) von ihm.

Ei­gent­lich hät­te Ge­or­ge mit auf das of­fi­zi­el­le Ge- burts­tags­fo­to von Prin­zes­sin Char­lot­te sol­len. Ge­plant vom Ken­sing­ton-Pa­last war ein her­zi­ges Ge­schwis­terBild. Doch der klei­ne Mann, der ge­wohnt ist, im­mer und über­all im Mit­tel­punkt zu ste­hen, spür­te ganz ge­nau, dass die­ser Tag al­lein sei­ner Schwes­ter ge­hör­te. „Ge­or­ge war au­ßer­ge­wöhn­lich lieb zu ihr. Er nahm sie in den Arm, drück­te sie zärt­lich und ließ sie so­gar mit sei­nem Spiel­zeug spie­len“, er­zähl­te ein Hof-Be­diens­te­ter. Zwar schwärmt Ma­ma Ka­te (35) da­von, wie gut sich ih­re bei­den Kin­der ver­ste­hen. Aber es ge­be na­tür­lich auch Ei­fer­süch­te­lei­en un­ter den Ge­schwis­tern. Nur an die­sem Tag nicht.

War­um die klei­ne Char­lot­te auf dem Foto trotz­dem so skep­tisch blickt? Viel­leicht, weil sie dem Frie­den nicht traut. Gro­ße Brü­der sind Be­schüt­zer, aber be­kannt­lich auch die größ­ten Pie­sa­cker.

Stups­na­se, Sei­ten­schei­tel und da­zu ein gel­bes Strick­jäck­chen (be­reits über­all aus­ver­kauft): Die klei­ne Char­lot­te ist ja so was von süß!

In den hüb­schen Mi­ni-Prin­zen ha­ben sich al­le ver­liebt. Auch Ma­ma Ka­te ist ganz ver­narrt in ih­ren Ge­or­ge.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.