W. Bo­gner:

Zer­bricht er an den Schick­sals-Schlä­gen?

Das Neue - - GEFÜHLE -

All sei­ne Er­fol­ge, ob sport­lich als Ski-Fah­rer oder spä­ter als Un­ter­neh­mer, wür­de er ein­tau­schen, wenn er sei­ne Sô­nia noch ein­mal im Arm hal­ten könn­te! Mit nur 66 Jah­re starb Wil­ly Bo­gners Ehe­frau an Brust­krebs. Schon wie­der muss der 75-Jäh­ri­ge von ei­nem ge­lieb­ten Men­schen Ab­schied neh­men. Zer­bricht er an den vie­len Schick­sal­sSchlä­gen in sei­nem Le­ben?

Mehr als 40 Jah­re wa­ren der Bay­er und die ge­bür­ti­ge Bra­si­lia­ne­rin ein Herz und ei­ne See­le. 1972 lern­te er das Mo­del bei Dreh­ar­bei­ten ken­nen, im glei- chen Jahr folg­te die Hoch­zeit. Ein glück­li­cher Zu­fall, denn nur zwölf Jah­re zu­vor ver­lor Wil­ly be­reits sei­ne ers­te gro­ße Lie­be. Ski­läu­fe­rin Bar­ba­ra Hen­ne­ber­ger († 23) ver­un­glück­te bei den Dreh­ar­bei­ten zu ei­nem Bo­gnerFilm töd­lich. Erst mit Sô­nia fand der ge­bür­ti­ge Mün­che­ner wie­der das gro­ße Glück.

Doch ob­wohl sie mit ih­rem Mo­de-Un­ter­neh­men rie­si­gen Er­folg hat­ten, stand Wil­lys und Sô­ni­as Pri­vat­le­ben un­ter kei­nem gu­ten Stern. Das Paar ad­op­tier­te drei Kin­der aus Bra­si­li­en, weil es kei­nen ei­ge­nen Nach­wuchs be­kom­men konn­te.

Das Glück schien per­fekt, doch der Schock folg­te 1984!

Sohn Bern­hard liegt auf dem Fried­hof in Gmund. Hier soll auch Sô­nia be­er­digt wer­den. Fast 45 Jah­re wa­ren Wil­ly Bo­gner und sei­ne Sô­nia ver­hei­ra­tet. An­fang Mai starb sie in Mün­chen an ei­ner Krebs­er­kran­kung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.