Da­nie­la Kat­zen­ber­ger:

„Für mich zäh­len Klei­nig­kei­ten mehr als gro­ße Ge­schen­ke!“

Das Neue - - GEFÜHLE -

Ober­fläch­lich? Das ist die Kult-Blon­di­ne ganz und gar nicht!

Sie ist at­trak­tiv, po­pu­lär und ver­dient je­de Men­ge Geld. Da­nie­la Kat­zen­ber­ger (30) könn­te ein Le­ben in Saus und Braus füh­ren. Doch so ober­fläch­lich ist die Kult-Blon­di­ne ganz und gar nicht. „Für mich zäh­len Klei­nig­kei­ten mehr als gro­ße Ge­schen­ke!“, be­tont die bo­den­stän­di­ge Pfäl­ze­rin.

Das merkt auch ihr Mann Lu­cas (49) im­mer wie­der. ­Da­nie­la er­zählt: „Wenn ich zum Bei­spiel mor­gens sa­ge, dass ich Lust auf Erd­bee­ren ­ha­be und Lu­cas bringt mir auf dem Nach­hau­se­weg wel­che mit,

reicht das schon, o In ih­rem Buch (16,99 Eu­ro, Plas­sen Ver­lag) zeigt sie, wie man ab­nimmt, oh­ne zu hun­gern. um mich glück­lich zu ma­chen.“

Was wohl auch da­mit zu tun hat, dass es sich um Es­sen han­delt. „Wenn ich Hun­ger ha­be, wer­de ich un­ge­nieß­bar“, gibt die „Kat­ze“zu. Das gilt es na­tür­lich zu ver­mei­den. So gibt es bei ih­nen ein fes­tes Ri­tu­al, wenn ei­ner vom Ar­bei­ten in Deutsch­land zu­rück nach Mallor­ca kommt: „Dann ge­hen wir erst mal was Le­cke­res es­sen. Wir ha­ben da ein ganz tol­les Re­stau­rant am Strand ent­deckt.“

Nicht um­sonst hat sie jetzt ein Buch dar­über ge­schrie­ben: Ab­neh­men oh­ne Ver­zicht. Sind die Re­zep­te denn schwie­rig nach­zu­ko­chen? Da­nie­la lacht: „Ich be­herr­sche sie im Schlaf. Und wenn ich ko­chen kann, dann schafft das wirk­lich je­der.“cb

o Manch­mal reicht auch Luf­t­an­hal­ten, um ei­nen straf­fe­ren Kör­per zu be­kom­men … Ein hüb­sches Paar: Da­nie­la und Lu­cas sind seit letz­tem Som­mer mit­ein­an­der ver­hei­ra­tet.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.