Rei­se:

Ur­laubs-Glück am Wal­schen­see �

Das Neue - - GEFÜHLE -

Der idyl­li­sche Luft­kur­ort Wal­chen­see, rund 80 Ki­lo­me­ter süd­lich von Mün­chen, liegt ver­steckt zwi­schen Berg­hän­gen. Schon Bay­ern­kö­nig Lud­wig II. ver­fiel dem un­ver­gleich­li­chen Charme die­ser Ge­gend und ließ sich auf dem Her­zog­stand (1 731 Me­ter) ei­ne Hüt­te er­rich­ten.

Hin­auf geht es ganz be­quem mit der Seil­bahn (7 Eu­ro/ Fahrt). Die letz­ten Me­ter bis zum Gip­fel sind zu Fuß in gut 30 Mi­nu­ten zu schaf­fen. Wer hung­rig wird, macht am Berg­gast­hof Her­zog­stand ei­ne Pau­se – hier gibt es ne­ben Def­ti­gem auch ei­nen vor­züg­li­chen Kai­ser­schmarrn.

Ein wahr­lich kö­nig­li­cher An­blick

Von der Ter­ras­se ha­ben die Gäs­te ei­nen fan­tas­ti­schen Blick über den Wal­chen­see. Mit bis zu 190 Me­tern ist er der tiefs­te Al­pen­see Deutsch­lands und sei­ne meist un­ver­bau­ten Ufer sind ide­al zum Ba­den. Selbst zur Haupt­sai­son gibt es im­mer noch ein­sa­me Ba­de­buch­ten. Die ent­deckt man am bes­ten auf ei­ner Tour rund um den See (et­wa 26 Ki­lo­me­ter). Und je nach­dem, wo die Son­ne ge­ra­de steht, schim­mert das Was­ser wun­der­schön sa­phir­blau oder sma­ragd­grün – ein An­blick, den be­stimmt auch Lud­wig II. da­mals schon ge­nos­sen hat.

Die Seil­bahn über­win­det zum Her­zog­stand 791 Hö­hen­me­ter.

Das Wi­kin­ger-Dorf „Fla­ke“in Wal­chen­see war Dreh­ort der Re­al-Ver­fil­mung von „Wi­ckie“und ist ein be­lieb­tes Aus­flugs­ziel.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.