Hei­len mit der Na­tur

Das Neue - - MEDIZIN -

Lein­sa­men be­frei­en die Na­se Bei ver­stopf­ten Na­sen­ne­ben­höh­len und hart­nä­cki­gem Schnup­fen hilft ein Wi­ckel mit Lein­sa­men. Denn die klei­nen Sa­men wir­ken ent­zün­dungs­hem­mend und be­ru­hi­gend. An­wen­dung: Für den Wi­ckel fünf Ess­löf­fel Lein­sa­men mit zwei Tas­sen Was­ser zum Ko­chen brin­gen, bis die Sa­men auf­wei­chen. Den Brei et­was ab­küh­len las­sen, auf ein Ge­schirr­tuch strei­chen und zu ei­nem Päck­chen wi­ckeln. Das Gan­ze für 20 Mi­nu­ten auf die Na­sen­re­gi­on le­gen. Bei Be­darf kann das Pro­ze­de­re bis zu drei­mal täg­lich wie­der­holt wer­den. Da­nach sind die Ne­ben­höh­len wie­der frei, man kann deut­lich bes­ser durch die Na­se at­men, und beim Bü­cken tut dann auch der Kopf nicht mehr so weh.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.