Rät­sel-Spaß

Das Neue - - VORDERSEITE -

Vor 20 Jah­ren war Tom­my ein­mal ver­hei­ra­tet. Die Ehe hielt nur 16 Mo­na­te, dann ließ sich das Paar schei­den. „Das Land­le­ben hat­te Do­re­en ganz un­glück­lich ge­macht“, er­klärt er. „Aber ich ge­be die Hoff­nung nicht auf, dass ir­gend­wann wie­der ei­ne Frau hier wohnt.“Bis es so weit ist, lebt er al­lei­ne in dem über 400 Qua­drat­me­ter gro­ßen Haupt­haus mit fünf Schlaf­zim­mern, die als Gäs­te­zim­mer für Freun­de und Ver­wand­te ge­nutzt wer­den.

Ein­sam fühlt sich der Ge­schäfts­mann, der sein Geld als Per­so­nal­be­ra­ter ver­dient, je­doch nicht: „Ich ha­be sie­ben Ge­schwis­ter und zahl­rei­che Nich­ten und Nef­fen, die meis­ten da­von le­ben in mei­ner Nach­bar­schaft. Wir fei­ern auch oft Fa­mi­li­en­par­tys und gril­len zu­sam­men.“

Auf dem Grund­stück gibt es noch ei­ne al­te Scheu­ne aus dem 18. Jahr­hun­dert und ei­nen gro­ßen Stall, in dem sei­ne ge­lieb­ten Renn­pfer­de ste­hen, die er frü­her selbst ge­züch­tet hat. „Ich ar­bei­te hart, um al­les in Schuss zu hal­ten“, sagt Tom­my. „ Aber wenn ich mich um­schaue, dann weiß ich, dass sich die Mü­he lohnt.“

Holz­fuß­bo­den und ein Ka­min: Der Kin­der­star mag frü­he­re es ge­müt­lich.

Der Haus­herr küm­mert sich um al­les: „Man muss viel Zeit in­ves­tie­ren, da­mit Haus und Hof in ei­nem or­dent­li­chen Zu­stand sind.“ Grü­ne Wie­sen und viel Platz: Zu Tom­my Nor­dens Glück fehlt jetzt nur noch die pas­sen­de Frau, die auch ger­ne bei ihm ein­zie­hen darf. Seit 1970 ist die Farm im Be­sitz der Nor­dens. Tom­mys Mut­ter hat sie ge­kauft und ist mit der Fa­mi­lie aufs Land ge­zo­gen. Mo­dern und schick: Tom­my Nor­den hat das gro­ße Haupt­haus um­fang­reich re­no­viert und auch die Kü­che auf den neu­es­ten Stand ge­bracht. Aus­ge­fal­len: Ein leuch­ten­der Schrift­zug weist auf sei­ne ex­klu­si­ven Räu­me hin. An die­sem rus­ti­ka­len Ess­tisch wird ge­speist, wenn die Fa­mi­lie oder Freun­de zu Be­such kom­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.