Me­lo­nen­Tört­chen

Das Neue - - BACKEN -

Zu­ta­ten für 8 Stück

8 Blatt Ge­la­ti­ne

1 Cha­ren­tais-Me­lo­ne (ca. 1 kg)

4 EL flüs­si­ger Ho­nig

100 g Voll­milch-Scho­ko­la­de

160 g Nuss-Müs­li

100 g Voll­milch-Jo­ghurt

100 g Crè­me fraîche

Saft von 2 Li­met­ten

2 EL Pu­der­zu­cker

2 Ei­weiß (Gr. M) 80 g

Back­pa­pier

1. 2 Blatt Ge­la­ti­ne ein­wei­chen. Me­lo­ne hal­bie­ren und Ker­ne ent­fer­nen. Frucht­fleisch mit un­ter­schied­lich gro­ßen Ku­gel­aus­ste­chern aus­ste­chen. Das rest­li­che Frucht­fleisch von der Scha­le schnei­den. Mit ei­nem Schneid­stab pü­rie­ren und durch ein Sieb strei­chen. 200 ml Frucht­pü­ree er­wär­men. Ge­la­ti­ne aus­drü­cken, im Pü­ree auf­lö­sen und kalt stel­len. Me­lo­nen­ku­geln mit Ho­nig ma­ri­nie­ren und zie­hen las­sen. 2. 6 Blatt Ge­la­ti­ne ein­wei­chen. Scho­ko­la­de ha­cken, über ei­nem war­men Was­ser­bad schmel­zen. Müs­li un­ter­rüh­ren. Ei­ne Plat­te mit Back­pa­pier aus­le­gen, 8 Des­ser­trin­ge (à 6 cm Ø, 5 cm Hö­he) dar­auf ver­tei­len. Müs­li-Scho­koMix mit ei­nem Tee­löf­fel in die Rin­ge ver­tei­len und leicht an­d­rü­cken. Ca. 15 Min. kalt stel­len.

3. Jo­ghurt, Crè­me fraîche, Li­met­ten­saft und Pu­der­zu­cker ver­rüh­ren. Ge­la­ti­ne aus­drü­cken und auf­lö­sen. 2 EL Jo­ghurt­mas­se ein­rüh­ren, un­ter üb­ri­ge Jo­ghurt­mas­se rüh­ren und kalt stel­len. 4. Ei­wei­ße und Sah­ne ge­trennt steif schla­gen. Wenn die Jo­ghurt­mas­se zu ge­lie­ren be­ginnt, erst Sah­ne, dann Ei­schnee por­ti­ons­wei­se un­ter­he­ben. In ei­nen Spritz­beu­tel fül­len. Ab­wech­selnd mit Frucht­pü­ree in die Rin­ge ge­ben. Mit ei­nem Tee­löf­fel­stiel Schlie­ren zie­hen. Ca. 2 Std. kalt stel­len. Tört­chen aus den Des­ser­trin­gen lö­sen. Mit ma­ri­nier­ten Me­lo­nen­ku­geln an­rich­ten.

Zu­be­rei­tungs­zeit ca. 1 Std. War­te­zeit ca. 2 ¼ Std. Pro Stück ca. 320 kcal; E8 g, F 16 g, KH 36 g

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.