Die Tra­gö­die bringt die gan­ze Wahr­heit ans Licht

Wie­der in der Kli­nik

Das Neue - - VORDERSEITE -

Um Him­mels wil­len! Fritz Wep­per (75) liegt schon wie­der in der Kli­nik in Inns­bruck. Die­ses Mal we­gen ei­ner In­fek­ti­on an sei­ner künst­li­chen Hüf­te. Die Fans ma­chen sich gro­ße Sor­gen. Denn jetzt steht nicht nur sei­ne Zu­kunft als TV-Star auf dem Spiel! Die Tra­gö­die bringt auch die Wahr­heit über sein Pri­vat­le­ben ans Licht!

Ge­heim­nis­se und Lü­gen kön­nen wie ein Fluch über dem Le­ben ei­nes Men­schen lie­gen. Das zeigt sich im­mer wie­der – wie jetzt auch bei Fritz Wep­per. „Ich füh­le mich wie neu­ge­bo­ren“, sag­te der TV-Star noch im ver­gan­ge­nen De­zem­ber nach sei­ner Herz-Ope­ra­ti­on. Nun wird deut­lich: Der Ur-Bay­er hat sei­nen Ge­sund­heits­zu­stand über­schätzt – und sich und sei­nen Fan et­was vor­ge­macht! Sein gu­ter Freund Dr. Wer­ner Mang be­stä­tigt das: „Fritz hat sich nicht ge­schont!“

Das ist aber nicht al­les, was der Schau­spie­ler ver­heim­lich­te. Es war näm­lich nicht Ehe­frau An­ge­la (74), die den Not­arzt rief, als Fritz auf die In­ten­siv­sta­ti­on muss­te, son­dern die Mut­ter sei­ner un­ehe­li­chen Toch­ter Fil­ip­pa (5), Su­san­ne Kellermann (43). Mit ihr war er von 2009 bis 2011 li­iert! Und mit ihr war er an je­nem ver­häng­nis­vol­len Tag zu­sam­men. „Sie hat ihm das Le­ben ge­ret­tet, weil sie den Ernst der La­ge er­kannt hat“, so StarChir­urg Mang.

Und was sagt An­ge­la da­zu? „Ich will mich nicht mehr zu pri­va­ten Din­gen äu­ßern“, meint sie knapp. Un­ge­wöhn­lich für die sonst so ge­sprä­chi­ge Da­me. Aber auch ver­ständ­lich: Wie ver­letzt muss sie sein, dass ihr Fritz schon wie­der bei der Kellermann war – und Su­san­ne nun fast als Hel­din ge­fei­ert wird. Ein­fach trau­rig! Wie es mit sei­ner Haupt­rol­le in „Um Him­mels Wil­len“wei­ter­geht, weiß kei­ner. „Wir ha­ben den Dreh­plan ge­än­dert“, er­klär­te Anja Ko­nen-Praxl von der Film­ge­sell­schaft ndF. Sie hofft, dass der Schau­spie­ler nach der Som­mer­pau­se dre­hen kann – ei­nen Plan B gibt es nicht!

Ei­gent­lich woll­te er mit Schön­heits­chir­urg Dr. Wer­ner Mang noch an ei­nem Cha­ri­ty-Golf-Tur­nier in Ti­rol teil­neh­men. Da­zu kam es nicht mehr. Seit zehn Jah­ren trägt Fritz Wep­per ein künst­li­ches Hüft­ge­lenk. Da­mit kam er auch bis­her gut klar. Doch nun liegt er we­gen ei­ner In­fek­ti­on in der Kli­nik. Zu­vor war er so­gar auf der In­ten­siv­sta­ti­on. Sei­ne Ex-Freun­din Su­san­ne Kellermann alar­mier­te den Ret­tungs­hub­schrau­ber. Mit ihr hat er Toch­ter Fil­ip­pa. Sei­ne TV-Kol­le­gen von „Um Him­mels Wil­len“ban­gen um den Haupt­dar­stel­ler.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.