Rat­ge­ber:

So wer­den Frau­en aus­ge­nutzt

Das Neue - - DIESE WOCHE IN DAS NEUE -

B ei Ih­rem nächs­ten Werk­statt­be­such geht mit die­sen Tipps be­stimmt nichts mehr schief: Selbst­si­cher Auf­tre­ten Es ist nicht sehr vor­teil­haft, wenn man das Au­to wort­karg ab­gibt und schüch­tern auf­tritt. Be­stimmt gibt es Werk­stät­ten, die pas­si­ves Kun­den­ver­hal­ten aus­nut­zen. Der selbst­be­wuss­te und selbst­si­che­re Kun­de und Ver­brau­cher hat da­ge­gen ­ei­ne sehr viel bes­se­re Aus­gangs­po­si­ti­on. Kos­ten­vor­an­schlag ­Stel­len Sie schon bei der Fahr­zeug­an­nah­me klar, dass Sie ei­nen Kos­ten­vor­an­schlag ha­ben wol­len. Zu­dem soll­ten Sie im Vor­feld Prei­se ver­glei­chen und die Werk­statt wis­sen las­sen, dass Sie sich in Be­zug auf Kos­ten be­reits gut in­for­miert ha­ben.

Fra­gen stel­len Am ­bes­ten wä­re es, wenn ein Ser­vice-Mit­ar­bei­ter Ihr Fahr­zeug in Ih­rem Bei­sein auf ei­ner He­be­büh­ne durch­sieht. So kön­nen Sie ge­nau be­spre­chen, was ­al­les re­pa­riert wer­den soll. Stel­len Sie Fra­gen und las­sen Sie sich viel er­klä­ren.

Mit­schrei­ben Hal­ten Sie al­le Ab­spra­chen schrift­lich fest – als Be­weis.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.