Hack-Mais-Pfan­ne mit Boh­nen und Sal­sa-So­ße

Das Neue - - KOCHEN -

Zu­ta­ten für 4 Por­tio­nen

2 fri­sche Mais­kol­ben (à ca. 280 g) ●

Salz ●

1 Do­se (425 ml) di­cke wei­ße Boh­nen­ker­ne ●

4 Lauch­zwie­beln (à ca. 30 g) ●

2 EL Öl ●

500 g ge­misch­tes Hack­fleisch Pfef­fer ● ●

100 ml + evtl. et­was Te­xi­ca­na-Sal­sa (Fla­sche) ●

1 Do­se (425 ml) stü­cki­ge To­ma­ten ●

300 ml Ge­mü­se­brü­he ●

1. Blät­ter vom Mais ent­fer­nen. Mais wa­schen und in ca. 1 cm di­cke Räd­chen schnei­den. In ko­chen­dem Salz­was­ser ca. 20 Min. ga­ren.

2. Boh­nen ab­gie­ßen, ab­spü­len und ab­trop­fen las­sen. Lauch­zwie­beln in Rin­ge schnei­den. Öl in ei­ner gro­ßen Pfan­ne er­hit­zen. Hack dar­in un­ter ge­le­gent­li­chem Wen­den 5–6 Min. kräf­tig krü­me­lig an­bra­ten. Mit Salz und Pfef­fer wür­zen.

3. Mais­räd­chen ab­gie­ßen und ab­trop­fen las­sen. 100 ml Sal­sa, To­ma­ten, Brü­he, Boh­nen, Mais und Lauch­zwie­beln, bis auf et­was zum Be­streu­en, zum Hack ge­ben. Un­ter ge­le­gent­li­chem Rüh­ren ca. 5 Min. kö­cheln. Hack­pfan­ne mit Salz und Pfef­fer wür­zig ab­schme­cken. Evtl. mit et­was Sal­sa nach­wür­zen. Mit rest­li­chen Lauch­zwie­beln be­streu­en. Da­zu schme­cken Fla­den­brot, Tor­til­la-Chips oder Reis.

Pro Por­ti­on ca. 500 kcal; E 31 g, F 31 g, KH 21 g

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.