Der Prä­si­dent hat ei­ne Fa­ke-First-La­dy

Das Neue - - STOLZ -

Wer hät­te das ge­dacht? Me­la­nia Trump (47) hat sich heim­lich ei­nen Zwil­ling an­ge­schafft, der sie beim Re­prä­sen­tie­ren ver­tritt! Un­fass­bar: US-Prä­si­dent Do­nald Trump (71) hat al­so ei­ne Fa­ke-First-La­dy!

Nun wird klar, war­um sie bei nächt­li­chen Ter­mi­nen ih­re dunk­le Son­nen­bril­le nie ab­nahm. Je­der hät­te an den Au­gen er­kannt, dass es sich nicht um die First La­dy han­del­te. Me­la­ni­as Dop­pel­gän­ge­rin wä­re auf­ge­flo­gen.

War­um ei­gent­lich ei­ne Fa­keFirst-La­dy? Nun, Me­la­nia fei­ert lie­ber Par­tys mit rei­chen Freun­den, als an der Sei­te ih­res Gat­ten die USA zu re­prä­sen­tie­ren. Und mit Geld kann man sich al­les kau­fen – auch ei­ne Dop­pel­gän­ge­rin! Der Schwin­del kam durch ei­ne Ge­sichts-Ana­ly­se ans Licht. Me­la­nia hat ein schön ope­rier­tes schma­les Nä­schen, ihr „Zwil­ling“ei­nen brei­ten Na­sen­rü­cken! Und dunk­le­re Haa­re. Pech für Me­la­nia. Jetzt muss sie wie­der sel­ber ar­bei­ten ...

Me­la­nia Trump hat ein sehr mar­kan­tes Ge­sicht. Die schma­le Na­se ist für vie­le Frau­en so­gar ein Vor­bild.

Der brei­te und kur­ze Na­sen­rü­cken, die dunk­len Haa­re und der kür­ze­re Po­ny ha­ben das – fast per­fek­te – Dou­ble ent­larvt.

Der Prä­si­dent von Ame­ri­ka muss­te als Kri­sen­ma­na­ger nach Las Ve­gas. Ihn be­glei­te­te am 4. Ok­to­ber das Me­la­ni­aDou­ble, das in der dunk­len Nacht ei­ne Son­nen­bril­le trug.

ü Die Hän­de schmut­zig ma­chen? Nichts für ein Ex-Mo­del! Im Sep­tem­ber muss­te al­so der ge­hei­me „Zwil­ling“im Gar­ten des Wei­ßen Hau­ses Blumen pflan­zen.

Die ge­bür­ti­ge Slo­we­nin geht ger­ne shop­pen. Für po­li­ti­sche Ver­pflich­tun­gen hat sie des­halb kei­ne Zeit – und kei­ne Lust.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.