Seit 60 Jah­ren un­zer­trenn­lich

Bern­fried und Ul­la Voß fei­ern heu­te Dia­man­te­ne Hoch­zeit

Delmenhorster Kreisblatt - - DELMENHORST - Von Ma­rei­ke Ba­der

In Schö­ne­moor ver­lieb­te sich das Ehe­paar Voß. Mit Fahr­rad­fah­ren, Rei­se und ih­ren Kin­dern ha­ben sie sich über 60 Jah­re fit ge­hal­ten.

DEL­MEN­HORST. Zu­sam­men­halt, Ver­trau­en und Treue sind für ei­ne Be­zie­hung am wich­tigs­ten, sagt Ul­la Voß. Heu­te fei­ern Ul­la und Bern­fried Voß ih­re Dia­man­te­ne Hoch­zeit.

In der „Schö­ne­moo­rer Klau­se“fing al­les an. „Seit­dem sind wir un­zer­trenn­lich“, sagt der heu­te 80-Jäh­ri­ge. „Die Hoch­zeit war schön, das muss ich sa­gen – al­le Hoch­zei­ten“, be­tont Ul­la Voß. Da­bei nie­sel­te es am Hoch­zeits­tag und dann hat­te der Gärt­ner auch noch den Braut­strauß ver­ges­sen.

„Wir hat­ten auch Glück, dass wir in der Stadt­kir­che hei­ra­ten durf­ten“, weiß Bern­fried Voß. Denn Pas­tor Fritz Ko­nu­kie­witz hat­te Bern­fried Voß schon kon­fir­miert und über­nahm nun auch die Trau­ung des jun­gen Paa­res. Am Abend zu­vor fand der Pol­ter­abend statt, bei dem bis um fünf Uhr mor­gens ge­fei­ert wur­de.

Heu­te le­ben die bei­den in Dwo­berg/Strö­hen im El­tern­haus von Ul­la Voß. „Sie woll­te un­be­dingt hier her“, sagt Bern­fried Voß.

In den 60er-Jah­ren leb­ten die bei­den in ei­ner Be­triebs­woh­nung der Nord­wol­le, wo Voß sich bis zum Werks­lei­ter hoch­ge­ar­bei­tet hat­te. Nach der Plei­te 1981 be­warb er sich schließ­lich bei Ikea, wo er La­ger­chef wur­de. Auch Ul­la Voß ging ar­bei­ten, als die Kin­der alt ge­nug wa­ren. Mehr als 30 Jah­re lang war sie Raum­pfle­ge­rin in der Re­al­schu­le an der Li­li­en­stra­ße. „Ich ha­be gut ver­dient und be­kom­me heu­te ei­ne gu­te Ren­te“, freut sich die 79-Jäh­ri­ge.

Die bei­den ha­ben sich fit ge­hal­ten. „Je­den Tag sind wir mit dem Rad ge­fah­ren“, sagt Ul­la Voß. Spä­ter wur­den dar­aus lan­ge Spa­zier­gän­ge, sonn­tags bis zu drei St­un­den. Und ge­reist sind die bei­den auch ger­ne. Wich­tig war den bei­den, dass sie zu­sam­men sind. Selbst ei­ne Re­ha-Maß­nah­me nahm Ul­la Voß lie­ber am­bu­lant an, um abends wie­der bei ih­rem Ehe­mann zu sein. Die Fa­mi­lie steht ein­fach im Mit­tel­punkt mit zwei Kin­dern, sechs En­keln und fünf Uren­keln. „Das war das Bes­te“, sagt Bern­fried Voß.

FO­TO: MA­REI­KE BA­DER

Die Fa­mi­lie steht im Mit­tel­punkt: Ul­la und Bern­fried Voß sind seit 60 Jah­ren ver­hei­ra­tet.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.