Raf­fi­niert er­zähl­ter Psy­cho­thril­ler

Toch­ter muss ih­ren Va­ter auf­hal­ten

Delmenhorster Kreisblatt - - DELMENHORST - Von Idu­na Tie­de­mann

He­le­na ist in der Wild­nis ge­bo­ren und hat auch dort ihr ers­tes Le­bens­jahr­zehnt ver­bracht. Ihr Va­ter ent­führ­te da­mals ih­re Mut­ter, als die­se ge­ra­de 12 Jah­re alt war und nahm sie mit in die Wäl­der von Mi­chi­gan. Dort, in ei­ner klei­nen Block­hüt­te, ver­ging Jahr um Jahr, ei­si­ge Win­ter lös­ten kur­ze hei­ße Som­mer ab. Zu Es­sen gab es selbst ge­jag­tes Wild und da­zu et­was Ge­mü­se, das sie müh­sam an­bau­en muss­ten. Sie lern­te das Fähr­ten­le­sen und er­leb­te vie­le span­nen­de Aben­teu­er mit ih­rem Va­ter, der ein gro­ßes Vor­bild für sie war. Frei­wil­lig ge­hen ließ er kei­ne der bei­den.

Vie­le Jah­re spä­ter er­fährt die nun er­wach­se­ne He­le­na aus dem Ra­dio, dass ein Psy­cho­path aus dem na­hen Ge­fäng­nis ge­flüch­tet ist. Sie ahnt schon, be­vor es dann schnell zur Ge­wiss­heit wird: Es ist ihr Va­ter, der sich dann doch ir­gend­wann durch ih­re Hil­fe für sei­ne be­gan­ge­nen Straf­ta­ten ver­ant­wor­ten muss­te. Sie ist sich si­cher, dass er

Der Buch­tipp wird heu­te prä­sen­tiert von:

Ka­ren Di­on­ne: Die Mo­or­toch­ter, Gold­mann Ver­lag, 384 Sei­ten, 12,99 Eu­ro.

es nun auf ih­re Fa­mi­lie ab­ge­se­hen hat und nur sie kann ihn auf­hal­ten, um ih­re Liebs­ten vor sei­ner Ra­che zu ret­ten. Sie macht sich auf in das ge­fähr­li­che Moor und be­ginnt, sei­ne Spu­ren zu su­chen.

Raf­fi­niert ein­ge­fasst von kur­zen Tex­ten aus dem fan­tas­ti­schen Mär­chen von Chris­ti­an An­der­sen „Die Toch­ter des Mo­or­kö­nigs“er­zählt uns die Au­to­rin ei­nen Gän­se­haut er­zeu­gen­den Thril­ler.

FO­TO: DK-AR­CHIV

Fi­li­al­lei­te­rin Idu­na Tie­de­mann liest ger­ne Kri­mis, Thril­ler und Fa­mi­li­en­ro­ma­ne.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.