Ers­te Schrit­te für neue Ein­zugs­be­rei­che

Kin­der aus Bürs­tel und Im­mer könn­ten bald zur Schu­le Lan­ge Stra­ße ge­hen

Delmenhorster Kreisblatt - - GANDERKESEER ZEITUNG - Von Tho­mas Dee­ken

Im Schul­aus­schuss gab es ein ein­stim­mi­ges Vo­tum für ei­ne Än­de­rung der Grund­schul­ein­zugs­be­rei­che. Der Grund: An der Dü­rer­stra­ße gibt es gro­ße Platz­pro­ble­me.

GAN­DER­KE­SEE. Die Ver­wal­tung soll Schrit­te zur Neu­ein­tei­lung und Fest­schrei­bung der Ein­zugs­be­rei­che für die Grund­schu­len Lan­ge Stra­ße und Dü­rer­stra­ße ein­lei­ten. Da­für ha­ben sich ges­tern Abend die Mit­glie­der des Aus­schus­ses für Schu­len, Ju­gend und Sport ein­stim­mig bei ei­ner Ent­hal­tung von Vol­ker Schmidt von den Frei­en Wäh­lern aus­ge­spro­chen.

Ziel soll es sein, dass ab 1. Au­gust 2018 Kin­der aus Bürs­tel und Im­mer nicht mehr wie ge­wohnt an der Dü­rer­stra­ße, son­dern an der Lan­gen Stra­ße ein­ge­schult wer­den. Der Grund: Es gibt kei­nen Platz mehr an der Dü­rer­stra­ße.

Schmidt hät­te lie­ber ei­ne Ent­schei­dung zum 1. Au­gust 2020 ge­se­hen, sprach Um­bau­ar­bei­ten an der Schu­le Lan­ge Stra­ße an und dass be­reits ers­te Ge­sprä­che mit El­tern fürs nächs­te Schul­jahr ge­lau­fen sei­en. Am En­de aber über­wo­gen die Ar­gu­men­te von Bür­ger­meis­te­rin Ali­ce Ger­ken und Sieg­lin­de Jahn, Fach­dienst­lei­te­rin für den Be­reich Schu­len: Künf­tig wür­den auch Kin­der, die mit ih­ren El­tern in die ge­plan­ten Neu­bau­ge­bie­te „Süd­lich Ol­den­bur­ger Stra­ße“und „West­lich Brü­nin­ger Weg“zie­hen, die Schu­le Dü­rer­stra­ße be­su­chen. „Wir ha­ben aber kei­nen Platz mehr, die Schu­le zu er­wei­tern“, be­ton­te die Fach­dienst­lei­te­rin. Da­ge­gen ge­be es an der Lan­gen Stra­ße „noch Luft“. Kom­men­tar von Cars­ten Je­su­ßek (UWG): „Die Neu­bau­ge­bie­te zwin­gen uns zum schnel­len Han­deln – aber mit Au­gen­maß, mit den El­tern und mit den Kin­dern.“

Ei­ni­ge be­sorg­te El­tern nutz­ten im Aus­schuss die Ge­le­gen­heit, die Bür­ger­meis­te­rin di­rekt zu fra­gen, wie es künf­tig mit der Schü­ler­be­för­de­rung sei, bei­spiels­wei­se wenn zwei Kin­der der­zeit die Schu­le Dü­rer­stra­ße be­su­chen, das drit­te Ge­schwis­ter­kind aber nächs­tes Jahr an der Lan­gen Stra­ße ein­ge­schult wer­den müs­se – und wor­auf sich Kin­der aus Thi­en­fel­de ein­stel­len müss­ten. Ger­ken er­klär­te, dass es zur nächs­ten Sit­zung des Schul­aus­schus­ses ers­te Vor­schlä­ge und wei­te­re In­for­ma­tio­nen ge­ben soll – zum Bei­spiel zur Schü­ler­be­för­de­rung und even­tu­ell auch da­zu, ob es Mög­lich­kei­ten gibt, Kin­der aus Bürs­tel und Im­mer in Aus­nah­me­fäl­len wei­ter­hin die Schu­le Dü­rer­stra­ße be­su­chen zu las­sen.

AR­CHIV­FO­TO: KRISTINA MÜL­LER

In der Grund­schu­le Lan­ge Stra­ße sind noch Ka­pa­zi­tä­ten frei, um künf­tig wie­der Kin­der aus Bürs­tel und Im­mer auf­neh­men zu kön­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.