Zahn­ärz­tin er­öff­net neu

Yu­liya Fi­al­kovs­ka will in der Nutz­hor­ner Stra­ße um je­den Zahn kämp­fen

Delmenhorster Kreisblatt - - DELMENHORST - Von Kai Has­se

Ei­ne neue Zahn­arzt­pra­xis er­öff­net im Stadt­teil Strö­hen. Die 34-jäh­ri­ge Yu­liya Fi­al­kovs­ka sie­delt sich an. Ers­te Er­fah­run­gen hat sie mit acht Jah­ren ge­macht.

DEL­MEN­HORST. Ei­ne neue Zahn­arzt­pra­xis er­öff­net am Mon­tag im Stadt­teil Strö­hen. Ei­ne An­kün­di­gung in so­zia­len Netz­wer­ken wur­de über­schwäng­lich be­grüßt. Die Zahn­ärz­tin, Yu­liya Fi­al­kovs­ka, stammt aus ei­ner er­staun­li­chen Zahn­arzt-Fa­mi­lie. Der Va­ter ist Zahn­arzt, der Groß­va­ter auch. Eben­so die Schwes­ter – und Cou­sins und Cou­si­nen. „Es ist pa­tho­lo­gisch in un­se­rer Fa­mi­lie“, sagt die 34-Jäh­ri­ge. Sie selbst sag­te be­reits mit vier Jah­ren, sie wol­le Zahn­ärz­tin wer­den. Jetzt er­öff­net sie ih­re Pra­xis in Räu­men, in de­nen vor­her Dr. Me­ric Prau­se prak­ti­zier­te. An der Nutz­hor­ner Stra­ße, über ei­nem Su­per­markt, ne­ben Apo­the­ke und Heil­prak­ti­ker – ein Ver­sor­gungs­zen­trum an der Kreu­zung zur Dwo­ber­ger Stra­ße.

Fast 70 Zahn­ärz­te gab es in den Jah­ren um 2003 bis 2005 in Del­men­horst. Seit­dem geht der Trend ab­wärts: 2016 wa­ren es nach Sta­tis­ti­ken der Stadt nur noch 42. Laut Kas­sen­zahn­ärzt­li­cher Ver­ei­ni­gung Nie­der­sach­sen lie­ge der Ver­sor­gungs­grad in Del­men­horst bei 90 Pro­zent. Die Ärz­tin ist gu­ter Din­ge. Sie hat vier Mit­ar­bei­ter und kei­ne Angst vor aus­blei­ben­den Pa­ti­en­ten: „Die ers­ten zwei Wo­chen sind be­reits voll mit Ter­mi­nen“, sagt sie.

Ih­re ers­ten Er­fah­run­gen hat sie früh ge­macht. Der Va­ter staun­te, als sei­ne Toch­ter et­wa acht Jah­re alt war: Ih­re Milch­zäh­ne ka­men raus. Das Mäd­chen, durch die Fa­mi­lie mit den zahn­ärzt­li­chen Ge­rät­schaf­ten ver­traut, nahm sich ei­ne Zan­ge und – zog sich selbst die lo­cke­ren Milch­zäh­ne. Was den Va­ter er­staun­te: Sie nahm für die Schnei­de- oder Ba­cken­zäh­ne selbst­stän­dig die ent­spre­chend da­zu­ge­hö­ri­gen Zan­gen. Sie wird aber nicht im­mer so­fort die Zan­ge ho­len wol­len: „Ich kämp­fe um je­den Zahn, dass er er­hal­ten und schön bleibt.“

Die Pra­xis soll ei­ne Fa­mi­li­en-Zahn­arzt­pra­xis sein. Sie ge­nießt die Be­hand­lung der Klei­nen. „Sie sind sehr ehr­lich. Und wenn man ih­nen al­les ge­nau er­klärt ha­ben sie kei­ne Angst“, sagt sie.

Er­öff­nungs­fei­er heu­te ab 9 Uhr, Nutz­hor­ner Stra­ße 29, mit Be­sich­ti­gung und Tom­bo­la.

FO­TO: KAI HAS­SE

Yu­liya Fi­al­kovs­ka in ih­rem ei­ge­nen Be­hand­lungs­stuhl. Am Mon­tag geht es für sie los.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.