FDP kri­ti­siert Ki­ta an Haupt­ver­kehrs­stra­ße

Delmenhorster Kreisblatt - - DELMENHORST -

sov DELMENHORST. Als „Schnell­schuss“rügt die Del­men­hors­ter FDP-Frak­ti­on den Pla­nungs­ent­wurf der Ver­wal­tung für ei­nen Ki­ta-Neu­bau am Wol­le­park. Die Li­be­ra­len nen­nen den Stand­ort na­he der stark be­fah­re­nen Ste­din­ger Stra­ße un­ter an­de­rem we­gen des Ver­kehrs­lärms „kei­ne gu­te Wahl“. Das Be­treu­ungs­an­ge­bot für den Stadt­teil sei zu­dem durch die be­reits be­schlos­se­ne Ki­ta an der Ot­to-Jen­zok-Stra­ße ab­ge­deckt, be­tont Frak­ti­ons­chef Mu­rat Kal­mis. Die FDP fa­vo­ri­siert, am ur­sprüng­lich ge­plan­ten Misch­ge­biet für Woh­nen und Ge­wer­be fest­zu­hal­ten. Ei­ne Ki­ta schrän­ke die Mög­lich­kei­ten für die Neu­ge­stal­tung der ge­ra­de von den Wohn­blö­cken frei­ge­räum­ten Flä­che er­heb­lich ein. „Der Ab­riss ist ge­ra­de mal ab­ge­schlos­sen und wir soll­ten uns Ge­dan­ken ma­chen, wie die Ge­samt­flä­che für ei­ne an die­ser Stel­le pas­sen­den Be­bau­ung von Woh­nen und Ar­bei­ten be­plant wer­den kann“, for­dert Kal­mis. Für den Aus­bau der Kin­der­be­treu­ung sei mit den Ki­ta­bau­ten an der Ot­to-Jen­zok-Stra­ße, Kä­the-Koll­witz-Schule und Schre­ber­stra­ße ge­nug ge­plant.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.