Vor­ar­beit für Neu­bau der Ver­wal­tung

Delmenhorster Kreisblatt - - DELMENHORST -

tb­re DEL­MEN­HORST. Die Stadt­ver­wal­tung will An­fang 2018 mit ers­ten Kos­ten­vor­an­schlä­gen und Stand­ort­vor­schlä­gen für den von ihr im In­nen­stadt­be­reich an­ge­streb­ten Ver­wal­tungs­neu­bau auf­war­ten. Das hat der zu­stän­di­ge Fach­be­reichs­lei­ter in der Ver­wal­tung, Andre­as Tens­feldt, jetzt im Wirt­schafts­und Fi­nanz­aus­schuss des Ra­tes mit­ge­teilt. Im städ­ti­schen Haus­halts­ent­wurf ist für das kom­men­de Jahr ein ers­ter Be­trag über 100 000 Eu­ro für das Pro­jekt vor­ge­se­hen. Das noch von der Po­li­tik zu be­wil­li­gen­de Geld soll laut Tens­feldt Vor­ar­bei­ten wie Bau­grund­un­ter­su­chun­gen er­mög­li­chen.

Neu­bau soll 2029 be­zugs­fer­tig sein

Ziel der Ver­wal­tung ist ei­ne Rea­li­sie­rung des Neu­baus bis 2029. Für ih­re rund 1100 Be­diens­te­ten hat die Stadt der­zeit zahl­rei­che Flä­chen an­ge­mie­tet, et­wa im Ci­ty-Cen­ter, wo sie bis zum 14. Mai 2029 ver­trag­lich ge­bun­den ist. Auch die­se möch­te sie dann auf­ge­ge­ben, um kür­ze­re We­ge in der Ver­wal­tung zu ha­ben. Der­zeit re­si­diert die Ver­wal­tung in drei ei­ge­nen und elf an­ge­mie­te­ten Ob­jek­ten. Das Vor­ha­ben, ei­nen Neu­bau auf den Weg zu brin­gen, hat­te Ober­bür­ger­meis­ter Axel Jahnz im Ju­ni öf­fent­lich ge­macht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.