Wun­der­ba­res Mär­chen

Ge­schich­te um jun­ge Glas­blä­se­rin

Delmenhorster Kreisblatt - - DELMENHORST - Von Hil­trud Schäp­ker

Im Win­ter 1895 lebt die jun­ge An­na zu­sam­men mit ih­rer kran­ken Mut­ter und ih­rer Schwes­ter im schwä­bi­schen Spie­gel­berg. Nach dem plötz­li­chen Tod des Va­ters konn­te die fa­mi­li­en­ei­ge­ne Glas­hüt­te nicht mehr er­hal­ten blei­ben und die Fa­mi­lie fand bei Be­kann­ten Un­ter­kunft in ei­nem Zim­mer. Von ih­rem Va­ter hat An­na das Glas­hand­werk ge­lernt und sorgt durch Ar­beit bei ei­nem Glas­blä­ser im Nach­bar­dorf für ein Ein­kom­men. Zu­sätz­lich stellt sie klei­ne En­gel aus Glas her, die sie auf Märk­ten ver­kauft.

Ei­nes Ta­ges kommt ein Bo­te, der ihr ei­ne Ein­la­dung bringt, um ih­re Gla­sen­gel der eng­li­schen Kö­ni­gin vor­zu­stel­len. Queen Vic­to­ria liebt die deut­schen Weih­nachts­tra­di­tio­nen und stellt je­des Jahr ei­nen Weih­nachts­baum auf, den sie schmückt. Nach ei­ni­gem Co­ri­na Bo­mann: „Win­teren­gel“, Paul List Ver­lag, 16 Eu­ro

Zö­gern ent­schließt sie sich, mit dem Bo­ten John Evans nach En­g­land auf­zu­bre­chen. Die Rei­se ver­läuft span­nend, emo­tio­nal und aben­teu­er­lich und wird für An­na zum Auf­bruch in ei­ne neue Welt.

Ein wun­der­schö­nes Weih­nachts­mär­chen, um trü­be und graue Win­ter­ta­ge zu ver­ges­sen!

FO­TO: M. JU­LI­US

Hil­trud Schäp­ker ist Mit­ar­bei­te­rin der Buch­hand­lung Le­se­zei­chen an der Lan­gen Stra­ße.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.