Fast 700 Fer­kel bei Brand in Klosterseelte ver­en­det

Groß­feu­er in Klosterseelte – Star­ker Wind facht Flam­men an – Stall­ge­bäu­de brennt kom­plett nie­der

Delmenhorster Kreisblatt - - VORDERSEITE - Von Thors­ten Kon­kel und Rei­ner Haa­se

Ein Groß­brand in Klosterseelte hat ges­tern Mit­tag ei­nen Fer­kel­stall in Klosterseelte in der Samt­ge­mein­de Harps­tedt in Schutt und Asche ge­legt. Beim Ein­tref­fen der Feu­er­wehr stand der Stall be­reits voll in Brand. Nur ei­ni­ge der 700 Tie­re konn­ten vor den Flam­men ge­ret­tet wer­den. Das Ge­bäu­de brann­te bis auf die Grund­mau­ern nie­der. Die Po­li­zei hat mit der Er­mitt­lung der Brand­ur­sa­che be­gon­nen. Zur Hö­he des Sach­scha­dens konn­te die Po­li­zei ges­tern noch kei­ne An­ga­ben ma­chen.

Ein Groß­brand hat ges­tern Mit­tag in Klosterseelte ei­nen Stall in Schutt und Asche ge­legt. In dem Flam­men­meer sind fast 700 Fer­kel ver­en­det. Die Ur­sa­che steht noch nicht fest.

KLOSTERSEELTE. Nur ei­ni­ge we­ni­ge von 700 Fer­keln ha­ben ges­tern ei­nen Groß­brand in Klosterseelte in der Samt­ge­mein­de Harps­tedt über­lebt. Die Flam­men ha­ben den Stall in ei­ner Feld­scheu­ne bis auf die Grund­mau­ern zer­stört. Die Po­li­zei hat mit der Er­mitt­lung der Brand­ur­sa­che be­gon­nen. Zur Hö­he des Sach­scha­dens konn­te ges­tern noch kei­ne An­ga­ben ge­macht wer­den.

Der Feu­er­alarm wur­de ges­tern ge­gen 11.40 Uhr aus­ge­löst. Laut Po­li­zei und dem Gan­der­ke­se­er Feu­er­wehr-Pres­se­spre­cher Chris­ti­an Zosch­ke stand der Stall beim Ein­tref­fen der Feu­er­wehr be­reits voll in Brand. Das rund 450 Qua­drat­me­ter gro­ße Ge­bäu­de wur­de bis auf die Grund­mau­ern zer­stört.

An der Un­glücks­stel­le an der Stra­ße Im grü­nen Win­kel wa­ren 80 Feu­er­wehr­leu­te aus Kirch- und Klosterseelte, Harps­tedt, Groß Ip­pe­ner, Bas­sum und Fah­ren­horst ak­tiv. Auch der Fern­mel­de­zug der Kreis­feu­er­wehr war von Gan­der­ke­see aus aus­ge­rückt, um die Ar­beit der Ein­satz­kräf­te zu ko­or­di­nie­ren.

Star­ke Wind­bö­en ha­ben das Feu­er laut Feu­er­wehrPres­se­spre­cher Zosch­ke im­mer wie­der an­ge­facht und die Aus­brei­tung der Flam­men be­güns­tigt. Fun­ken­flug sei zur Ge­fahr für an­gren­zen­de Ge­bäu­de ge­wor­den. Er­schwe­rend sei hin­zu­ge­kom­men, dass sich in dem Stall ein Tank mit rund 4000 Li­tern Die­sel­kraft­stoff be­fand, der von der Feu­er­wehr ge­kühlt wer­den muss­te. Der Brand­ort war von dich­ten Rauch­wol­ken ein­ge­hüllt. An­woh­ner wur­den auf­ge­for­dert, Fens­ter und Tü­ren ge­schlos­sen zu hal­ten. ■ Ein Vi­deo vom Ein­satz se­hen Sie auf dk-on­li­ne.de

FO­TO: NONSTOPNEWS

FO­TO: NONSTOPNEWS

Bei dem Voll­brand ei­nes Schwei­ne­stalls in Kirch­seel­te sind ges­tern Mit­tag an die 700 Tie­re um­ge­kom­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.