UHD-HDR-Zu­kunft mit Sky

Der Fachhandler - - Produktnews -

Un­ter dem La­bel Sky+ Pro führt der Pay-TV-An­bie­ter die neue UHD-Re­cei­ver­ge­ne­ra­ti­on in Deutsch­land ein. Im Ge­gen­satz zu den be­reits im Aus­land verö ent­lich­ten Q-Mo­del­len wer­den die Sky-Plus-Pro-Re­cei­ver auch HDR-Si­gna­le un­ter­stüt­zen: Der er­wei­ter­te Dy­na­mik­um­fang dürf­te vor al­lem bei Sport­über­tra­gun­gen mit Son­nen­licht­ein­fluss sicht­ba­re Qua­li­täts­vor­tei­le bie­ten. Mit an Bord ist ei­ne 1 000-GB-Fest­plat­te, die ne­ben ei­ner Rück­spul­funk­ti­on auch die Auf­nah­me von bis zu 185 St­un­den in HD er­mög­li­chen soll.. Dank in­te­grier­tem WLAN soll sich der UHD-Re­cei­ver von Sky leicht mit Sky On De­mand ver­bin­den las­sen, um die künf­tig auch in UHD zur Ver­fü­gung ste­hen­den Do­ku­men­ta­tio­nen und Se­ri­en je­der­zeit se­hen zu kön­nen. Um die neu­en Sky-UHD-In­hal­te zu emp­fan­gen, ist ein Sky-Pre­mi­um-HD-Pa­ket­abo Gr­und­vor­aus­set­zung, die­ses kos­tet im ers­ten Jahr knapp 30 Eu­ro pro Mo­nat bzw. knapp 48 Eu­ro pro Mo­nat in den Fol­ge­jah­ren. Der neue UHD-Re­cei­ver soll ab Herbst für Ka­bel- und Sa­tel­li­ten­nut­zer von Sky ver­füg­bar sein. CT

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.