Elek­tri­scher Spi­ral­schnei­der zau­bert Roh­kost­viel­falt

Der Fachhandler - - Produktnews -

Roh­kost ist nicht nur ge­sund, der Ver­zehr der vit­amin­rei­chen De­li­ka­tes­se liegt auch im Trend. Je­doch ist das Schnip­peln von Ge­mü­se­sticks oder Obst­spal­ten recht zeit­auf­wen­dig und die im­mer glei­chen For­men bie­ten we­nig Ab­wechs­lung auf dem Tel­ler. Der neue elek­tri­sche Spi­ral­schnei­der von Ken­wood sorgt jetzt für ap­pe­tit­an­re­gen­de For­men­viel­falt in deut­schen Kü­chen. Oh­ne an­stren­gen­des Ras­peln oder ma­nu­el­les Kur­beln zau­bert das hand­li­che, 70 Watt star­ke Mul­ti­ta­lent in fri­schem Weiß-Ap­fel­grün aus Obst und Ge­mü­se im Hand­um­dre­hen ge­sun­de, kna­cki­ge Va­ria­tio­nen im Pa­sta­style – ei­ne op­tisch an­spre­chen­de Al­ter­na­ti­ve zur klas­si­schen Va­ri­an­te aus Hart­wei­zen. Die drei ver­schie­de­nen Mes­se­r­ein­sät­ze aus Edel­stahl sind zwei­fel­los das Herz­stück des neu­en Kü­chen­hel­fers und ga­ran­tie­ren ein per­fek­tes Schnei­de­er­geb­nis. Ob brei­te Pap­par­del­le, schma­le Taglia­tel­le oder sehr schma­le Lin­gui­ne – auf Knopf­druck lan­det gleich­mä­ßig ge­schnit­te­nes Obst und Ge­mü­se im Pas­ta­look in dem 0,5 Li­ter fas­sen­den Auf­fang­be­häl­ter des prak­ti­schen Ken­wood Spi­ral­schnei­ders. Wei­te­rer Plus­punkt: Nach der Be­nut­zung macht das Ge­rät kaum Ar­beit, denn die Ein­zel­tei­le sind spül­ma­schi­nen­fest und ma­chen müh­sa­mes Von-Hand-Spü­len über­flüs­sig. Der Ken­wood Spi­ral­schnei­der FGP203WG ist für 69,99 Eu­ro im Han­del er­hält­lich. BP

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.