TV-Up­date von Phi­lips

Der Fachhandler - - Produktnews -

Mit der LED-LCD-Mo­dell­rei­he PUS7502 will Phi­lips in den Grö­ßen­klas­sen 49, 55 und 65 Zoll ab Mai für Auf­se­hen sor­gen. Die preis­lich at­trak­ti­ve TV-Mit­tel­klas­se (1 400, 1 700 bzw. 2 500 Eu­ro) war­tet mit ei­nem neu­en Bild­pro­zes­sor und ver­bes­ser­ter Bild­ver­ar­bei­tung auf. Da­von sol­len vor al­lem her­kömm­li­che HD-Qu­el­len pro­fi­tie­ren, die in bes­se­rer Schär­fe und mit we­ni­ger Ar­te­fak­ten prä­sen­tiert wer­den. Am­bi­light-Fans kom­men dank des nach drei Sei­ten ab­strah­len­den Rund­um­lichts eben­falls auf ih­re Kos­ten. Mit 400 Nits Spit­zen­hel­lig­keit lie­gen die Fern­se­her zwar weit un­ter­halb der UHD-Pre­mi­um-Spe­zi­fi­ka­ti­on, das IPS-LCD-Pa­nel soll aber den­noch für ei­ne ta­del­lo­se De­tail­wie­der­ga­be und ei­nen sta­bi­len Kon­tras­tein­druck bei seit­li­cher Be­trach­tung sor­gen. Ne­ben dem HDR-10-Stan­dard wer­den auch HLG-Si­gna­le un­ter­stützt. Zu­dem ver­spricht Phi­lips ei­ne über­zeu­gen­de Klang­qua­li­tät, die in die­ser Preis­klas­se kei­nes­falls selbst­ver­ständ­lich ist. CT

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.