Ana­lo­gra­dio muss erst­mals Fe­dern las­sen

Der Fachhandler - - Thema - Ri­car­do Pet­zold

DAB Plus ver­zeich­net auch in den letz­ten Mo­na­ten ein deut­li­ches Wachs­tum. Im­mer mehr Haus­hal­te emp­fan­gen ih­re Ra­dio­pro­gram­me di­gi­tal und das nicht nur mit ei­nem Ge­rät. Die Ver­kaufs­zah­len kön­nen sich se­hen las­sen und auch das Sen­der­an­ge­bot nimmt kon­ti­nu­ier­lich zu.

DAB Plus kann schon seit ei­ni­gen Jah­ren mit po­si­ti­ven Zah­len über­zeu­gen. Der neus­te Di­gi­ta­li­sie­rungs­be­richt der Me­di­en­an­stal­ten un­ter­mau­ert das auch in die­sem Jahr. Mitt­ler­wei­le ver­fü­gen in Deutsch­land knapp sechs Mil­lio­nen Haus­hal­te über min­des­tens ei­nen DAB Plus Emp­fangs­ge­rät. Dies ent­spricht 15,1 Pro­zent der Ge­samt­be­völ­ke­rung und be­deu­tet ei­ne Stei­ge­rung von 2,6 Pro­zent ge­gen­über dem Vor­jahr. Da in den Haus­hal­ten meist mehr als ei­ne Per­son lebt, ha­ben nach ak­tu­el­len Sta­tis­ti­ken 11 Mil­lio­nen Men­schen in­ner­halb der Bun­des­re­pu­blik Zu­gang zu DAB Plus. Gleich­zei­tig konn­te das di­gi­ta­le ter­res­tri­sche Ra­dio­sys­tem beim Wachs­tum er­neut Ka­bel und Sa­tel­lit hin­ter sich las­sen. Er­staun­lich: Erst­mals in der Ge­schich­te muss UKW ein ne­ga­ti­ves Wachs­tum ver­zeich­nen und nimmt so­mit an Be­deu­tung bei den Ra­dio­hö­rern ab. Für den po­si­ti­ven Trend bei DAB Plus sor­gen vor al­lem die Bun­des­län­der Bay­ern und NRW wel­che mit be­son­ders ho­hen Wachs­tums­quo­ten auf­war­ten. In Bay­ern hat es der di­gi­ta­le Ra­dio­stan­dard mitt­ler­wei­le auf ei­ne Haus­halts­durch­drin­gung von 19,6 Pro­zent ge­schafft. Die Grün­de sind schnell ge­fun­den, denn nir­gends in Deutsch­land gibt es ein der­ar­tig reich­hal­ti­ges Pro­gramm­an­ge­bot wie im süd­li­chen Bun­des­land. Auch die Pri­vat­sen­der wer­den hier im Si­mul­cast Ver­fah­ren par­al­lel über­tra­gen und die bay­ri­sche Lan­des­po­li­tik steht hin­ter dem Di­gi­tal­ra­dio.In NRW sind die Pro­gno­sen aus Po­li­tik und Pri­vat­ra­dio zwar nicht zu er­ken­nen, trotz­dem stei­ger­te sich die DAB Plus Durch-

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.