Neue LNB für Unica­ble 1 und 2

Der Fachhandler - - Produkt news - BEY

Neu­ig­kei­ten vom Müns­te­ra­ner Tra­di­ti­ons­un­ter­neh­men: Das Unica­ble-LNB DEK 124 von Fu­ba eig­net sich zum An­schluss von bis zu 24 End­ge­rä­ten über ein ein­zi­ges Kabel. Fu­ba, das Tra­di­ti­ons­un­ter­neh­men für Emp­fangs- und Netz­werk­tech­nik aus Müns­ter, bringt mit dem LNB DEK

124 ein Ge­rät auf den Markt, wel­ches so­wohl über Unica­ble 1 (EN 50494) als auch über Unica­ble 2 (EN 50607) an­ge­steu­ert wer­den kann. Da­zu ist das DEK 124 HDTV-, 4K- und 3D-kom­pa­ti­bel und pas­send für al­le Sa­tel­li­ten­an­ten­nen mit 40-mm-LNB-Hal­te­rung. „Mit dem DEK 124 ha­ben wir ein Pro­dukt ent­wi­ckelt, das sich be­son­ders gut für klei­ne­re und mitt­le­re Mehr­fa­mi­li­en­häu­ser eig­net – bis zu 24 Sa­tel­li­ten­re­cei­ver oder an­de­re Emp­fangs­ge­rä­te kön­nen über ein Kabel mit dem DEK 124 ver­bun­den wer­den“, so Rai­ner Hoff­mann, Ge­schäfts­füh­rer von Fu­ba. „Das DEK 124 bie­tet to­ta­le Fle­xi­bi­li­tät bei der Ka­nal­aus­wahl und ist gleich­zei­tig ex­trem ein­fach zu in­stal­lie­ren. Die Kom­mu­ni­ka­ti­on zwi­schen dem in­ter­nen Mul­tischal­ter und den an­ge­schlos­se­nen Unica­ble-Re­cei­vern kann pro User Band de­fi­niert wer­den und er­mög­licht da­durch ei­ne naht­lo­se Zu­sam­men­füh­rung von Unica­ble1 (EN 50494) und Unica­ble2 (EN 50607)-Ge­rä­ten. Be­son­ders gut eig­net sich die­ses LNB auch im Zu­sam­men­spiel mit mo­der­nen FBC-Tu­nern wie sie ver­mehrt in 4K-Re­cei­vern zu fin­den sind, denn im Ge­gen­satz zu klas­si­schen LNBs kön­nen al­le Tu­ner ge­speist wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.