6 ak­ti­ve DVB-T-Zim­mer­an­ten­nen im Test

Fit für den DVB-T2-Emp­fang

Der Fachhandler - - Produkt tests -

Test­fa­zit

Der Markt an ter­res­tri­schen An­ten­nen wird trotz der doch eher ge­rin­gen Markt­macht des Emp­fangs­we­ges durch ein sehr viel­fäl­ti­ges An­ge­bot an Pro­duk­ten ge­prägt. Weit über ein­hun­dert ver­schie­de­ne Mo­del­le von ver­schie­de­nen Her­stel­lern sind hier an­zu­tref­fen. Da­bei gibt es Zim­mer­an­ten­nen in ak­ti­ver und pas­si­ver Form, ak­ti­ve Au­ßen­an­ten­nen und auch Dach­an­ten­nen. Wel­che An­ten­ne nun am bes­ten passt, hat ein Be­richt in der DI­GI­TAL­fern­se­hen 11/2017 be­reits ver­deut­licht. Doch auch in­ner­halb der Spar­ten sind Qua­li­täts­un­ter­schie­de zu fin­den. Wir ha­ben uns da­zu ent­schlos­sen die vier Ar­ten ein­mal ge­nau­er un­ter die Lu­pe zu neh­men. In ei­nem vier­tei­li­gen Test wer­den pro An­ten­nen­art ver­schie­de­ne, im Han­del ver­füg­ba­re Mo­del­le ge­tes­tet. Den An­fang ma­chen an die­ser Stel­le ak­ti­ve Zim­mer­an­ten­nen.

Die Be­son­der­heit ist, dass die­se An­ten­nen ei­nen in­te­grier­ten Ver­stär­ker be­sit­zen, der die best­mög­li­che Qua­li­tät der Si­gna­le zum Tu­ner lie­fert. Der Nach­teil: Es muss ei­ne Ver­sor­gungs­span­nung vor­han­den sein, die in der Re­gel über das An­ten­nen­ka­bel mit­ge­lie­fert wird. Pa­na­so­nic, aber auch an­de­re TV-Her­stel­ler stel­len die­se bei den neu­en Mo­del­len al­ler­dings nicht im­mer be­reit, wes­halb wir im Test ne­ben den Emp­fangs­er­geb­nis­sen auch die Spei­se­mög­lich­keit ge­nau­er be­trach­te­ten. Hin­zu kommt ein oft un­ter­schätz­ter Kri­tik­punkt: Die Aus­rich­tung. Ei­ni­ge An­ten­nen las­sen sich nur ho­ri­zon­tal be­trei­ben, sind al­so in Ge­bie­ten, in de­nen die Si­gna­le ver­ti­kal ab­ge­strahlt wer­den, nicht op­ti­mal ge­eig­net.

Die Ka­threin BZD 30 kann sich den Test­sieg mit ei­nem knap­pen Vor­sprung vor der Oehl­bach-An­ten­ne si­chern. Bei­de Emp­fangs­hel­fer über­zeu­gen im Test mit sehr gu­ten Emp­fangs­er­geb­nis­sen so­wie ei­ner fle­xi­ble­ren Ein­satz- und Mon­ta­ge­mög­lich­keit. So las­sen sich die Ka­threin­an­ten­ne als auch das Oehl­bach Mo­dell so­wohl ver­ti­kal als auch ho­ri­zon­tal plat­zie­ren. Bei­de bie­ten ei­ne Wand­mon­ta­ge­mög­lich­keit an. Den drit­ten Platz si­chert sich die Te­le­star-An­ten­ne, die bei den Emp­fangs­wer­ten mit dem Xo­ro-Mo­dell auf Platz vier gleich­auf ist. Da al­ler­dings die Bau­form der Te­le­star-An­ten­ne so­wie die Aus­stat­tung des Lie­fer­um­fangs et­was bes­ser sind, holt das Te­le­star-Ge­rät ei­nen klei­nen Vor­sprung her­aus. Ge­folgt wer­den die­se An­ten­nen von den Emp­fangs­hel­fern von Goo­bay und Thom­son, die nicht zu­letzt we­gen der nicht mög­li­chen ver­ti­ka­len Plat­zie­rung Punk­te ver­lie­ren. Ge­ne­rell sind al­le ak­ti­ven DVB-T-An­ten­nen bes­tens zum Emp­fang ter­res­tri­scher Si­gna­le im Kern­ge­biet ge­eig­net. Wer al­ler­dings an den Rän­dern wohnt oder an schwie­ri­gen Stel­len, wie et­wa dem Kel­ler, Si­gna­le emp­fan­gen möch­te, soll­te auf ei­ne leis­tungs­star­ke An­ten­ne ach­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.