Ak­tio­nen in den Mu­se­en

In vie­len Häu­sern heu­te frei­er Ein­tritt

Der Sonntag (Karlsruhe) - - Die Region -

Am heu­ti­gen In­ter­na­tio­na­len Mu­se­ums­tag lockt das Ba­di­sche Lan­des­mu­se­um – wie vie­le an­de­re Häu­ser – mit frei­em Ein­tritt in sei­ne Samm­lungs­aus­stel­lun­gen. Wer sich al­so mal wie­der sehr an­schau­lich mit der Ge­schich­te Ba­dens be­fas­sen möch­te, auch dem Thron­saal, aus dem das Di­a­dem ver­schwand, oder end­lich mal die Ab­tei­lung Welt­kul­tur/Glo­bal Cul­tu­re be­su­chen, der hat von von 10 bis 18 Uhr gu­te Ge­ge­le­gen­heit im Karls­ru­her Schloss. Da­zu ge­ben die „Ma­cher“Ein­bli­cke in die Mu­se­ums­ar­beit. Um 10.30 Uhr geht es um die Trach­ten-Aqua­rel­le ei­nes His­to­ri­en­ma­lers, um 11 Uhr um die Su­che nach den Vor­be­sit­zern von Mu­se­ums­stü­cken und um 11.30 Uhr um recht­li­che Aspek­te bei ar­chäo­lo­gi­schen Fun­den. Die Aus­gra­bun­gen in der eins­ti­gen ägyp­ti­schen Stadt Pi-Ra­mes­se sind The­ma um 14 Uhr im Gar­ten­saal. Die Son­der­aus­stel­lung über den Pha­rao Ram­ses II. und die Füh­run­gen sind auch heu­te kos­ten­pflich­tig. Eben­so wie der Auf­stieg zum Turm und das fan­ta­sie­vol­le Vi­deo zur Ge­schich­te des Schlos­ses, dem Tur­m­er­leb­nis. Ein­tritt frei heißt es heu­te im Karls­ru­her Stadt­mu­se­um (Prinz-Max-Pa­lais) und dem Pfinz­gau­mu­se­um Dur­lach. Dort sind die ori­gi­nel­len Aus­stel­lun­gen über „Karls­ru­her Hei­ma­ten“zu se­hen. Und nicht zu ver­ges­sen im Pa­lais: Das Mu­se­um für Li­te­ra­tur am Ober­rhein. Die Kunst­hal­le und das Mu­se­um der Ma­jo­li­ka öff­nen ih­re Tü­ren ganz um­sonst; eben­so wie die Aus­stel­lun­gen un­term Dach den ZKM. Al­so auch die Städ­ti­sche Ga­le­rie mit ih­rer ak­tu­el­len Skulp­tu­ren­schau (Rund­gang um 15 Uhr). Das Ba­di­sche Schul­mu­se­um in Palm­bach bie­tet um 11.30 und 14 Uhr Füh­run­gen. Das Mu­se­um Ett­lin­gen im Schloss er­gänzt die kos­ten­lo­se Öff­nungs­zeit 13 bis 18 Uhr mit Füh­rung (Kos­ten drei Eu­ro). Um 15 Uhr geht es um die Fra­ge, wer das Co­py­right über die herr­li­chen Fres­ken in der Schloss­ka­pel­le hat. Durch das gan­ze Schloss wird man um 16 Uhr sach­kun­dig ge­führt. Kar­ten im Mu­se­ums­shop. Das Mu­se­um am Lau­er­turm be­geht von 14 bis 18 Uhr die Sai­son­er­öff­nung und die Bad-Rui­nen un­ter der Mar­tins­kir­che sind von 14 bis 17 Uhr zu­gäng­lich. Im Schloss Bruch­sal gilt für den heu­ti­gen Tag fol­gen­des An­ge­bot: Frei­er Ein­tritt nur bei sechs ver­schie­de­nen Füh­run­gen: Um 13.15 und 16.15 Uhr geht es um das ba­ro­cke Schloss; um 12.15 und 14 Uhr um die Mu­sik­au­to­ma­ten so­wie um 11.30 und 15.30 Uhr um die städ­ti­schen Samm­lun­gen. Ein­lass­kar­ten müs­sen an der Kas­se er­fragt wer­den. Ein schö­nes Zu­satz­an­ge­bot ist beim zu be­zah­len­den Schlosse­in­tritt vor 13, 14.45 oder 16 Uhr da­bei: Im be­rühm­ten Trep­pen­haus von Baltha­sar Ne­u­mann kommt es zur Tanz­per­for­mance „Ali­ens ge­gen Ba­rock“. Wer ein fei­nes Hei­mat­mu­se­um be­sich­ti­gen will, liegt in Fried­rich­s­tal mit dem Hu­ge­not­ten­mu­se­um am Platz bei der Kir­che von 11 bis 17 Uhr rich­tig. Ein so­gar preis­ge­krön­tes ört­li­ches Haus ist das Mu­se­um für Sied­lungs­ge­schich­te im Pa­mi­na­raum in Neu­burgwei­er. Ge­öff­net im Al­ten Rat­haus von 14 bis 17 Uhr. lie

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.