Auf­wand wur­de be­lohnt

Der Sonntag (Karlsruhe) - - Tipps & Themen - PR

Am ver­gan­ge­nen Sonn­tag ging die drit­te Spiel­zeit der Schloss­licht­spie­le Karls­ru­he zu En­de. Tau­sen­de In­ter­es­sier­te lie­ßen sich die Ge­le­gen­heit nicht ent­ge­hen, ih­ren Be­such der Lan­des­fest­ta­ge und dem Lan­des­fest­um­zug an­läss­lich der Hei­mat­ta­ge Ba­den-Würt­tem­berg mit den Pro­jek­tio­nen vor dem Schloss aus­klin­gen zu las­sen. Ins­ge­samt zo­gen die Schloss­licht­spie­le rund 253500 Be­su­cher aus al­ler Welt in ih­ren Bann. „Dass knapp ei­ne Vier­tel­mil­li­on Men­schen in fried­li­cher und an­ge­neh­mer Som­mer­at­mo­sphä­re die Schloss­licht­pie­le ge­nie­ßen konn­ten, hat ei­nen enor­men Auf­wand be­deu­tet, der sich aber in je­der Hin­sicht ge­lohnt hat“, sagt Mar­tin Wa- cker, Ge­schäfts­füh­rer der ver­an­stal­ten­den Karls­ru­he Event Gm­bH. „Fast ei­ne Mil­li­on Be­su­cher ins­ge­samt be­zeu­gen ei­ne enor­me Po­pu­la­ri­tät“, blickt Pe­ter Wei­bel, Ku­ra­tor und Initia­tor der Schloss­licht­spie­le so­wie Vor­stand des ZKM | Karls­ru­he auf die ers­ten drei Spiel­zei­ten des Er­folgs­for­mats zu­rück. Gro­ßen Zu­spruch er­hiel­ten auch die ver­schie­de­nen Ver­an­stal­tun­gen, die wäh­rend der Schloss­licht­spie­le auf dem Schloss­platz statt­fan­den. So ka­men al­lein zum SWR Fern­se­hen Fa­mi­li­en­fest mit dem Kon­zert von Max Gie­sin­ger und Bea­tri­ce Eg­li knapp 17 000 Be­su­cher. Der Lan­des­fest­um­zug lock­te in­des rund 50 000 Be­su­cher an.

Die fan­tas­ti­schen Il­lu­mi­na­tio­nen be­geis­ter­ten 250 000 Be­su­cher aus al­ler Welt. Fo­tos: Ar­tis-Uli Deck / PR

Nam­haf­te Künst­ler­grup­pen ha­ben auf spek­ta­ku­lä­re Wei­se das Schloss in Sze­ne ge­setzt. Oben ein Ein­druck von „Ma­xin10si­ty, Struc­tu­res of Li­fe, 2017“, un­ten von „Urb­an­screen, INHOMOGENEOUS, 2017“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.