Karls­ru­her Li­te­ra­tur­ta­ge

Der Sonntag (Karlsruhe) - - Die Region - Www.li­te­ra­tur­ta­ge-karls­ru­he.de SO

Die Karls­ru­her Li­te­ra­tur­ta­ge sind das wich­tigs­te Li­te­ra­tur­fo­rum für die Stadt und die Re­gi­on und fin­den die­ses Jahr be­reits zum fünf­ten Mal statt. Von Jahr zu Jahr wird das Pro­gramm um­fang­rei­cher. Ins­ge­samt 40 Ver­an­stal­tun­gen an at­trak­ti­ven Or­ten der Stadt ge­ben ei­nen span­nen­den Ein­blick in die Werk­stät­ten der Schrei­ben­den. Die Li­te­ra­tur prä­sen­tiert sich zwi­schen dem 28. Sep­tem­ber und 7. Ok­to­ber of­fen­siv und mit al­len Fa­cet­ten li­te­ra­ri­scher The­men und For­men. Die Li­te­ra­tur­ta­ge wur­den in­iti­iert im An­schluss an die Ba­den-Würt­tem­ber­gi­schen Li­te­ra­tur­ta­ge, die 2012 von der Li­te­ra­ri­schen Ge­sell­schaft im Auf­trag des Lan­des Ba­denWürt­tem­berg in Karls­ru­he durch­ge­führt wor­den sind. Die gro­ße Re­so­nanz auf die Le­sun­gen war der An­lass, un­ter der Fe­der­füh­rung der Li­te­ra­ri­schen Ge­sell­schaft jähr­lich im Herbst Li­te­ra­tur­ta­ge durch­zu­füh­ren. Karls­ru­her Schrift­stel­le­rin­nen und Schrift­stel­ler tra­fen sich re­gel­mä­ßig und ar­bei­te­ten zu­sam­men das Pro­gramm aus. Über 3000 Li­te­ra­tur­in­ter­es­sier­te ha­ben im letz­ten Jahr die Le­sun­gen be­sucht und ha­ben er­le­ben kön­nen, was Li­te­ra­tur zu leis­ten ver­mag. Die Li­te­ra­tur­ta­ge wer­den er­öff­net mit ei­nem Kohi-Poe­try Slam im Toll­haus (Al­ter Schlacht­hof) am Frei­tag, 29. Sep­tem­ber, um 20.30 Uhr.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.