Gou­non hat GT-Mas­ters-Ti­tel

Der Sonntag (Karlsruhe) - - Sport - Sid/matz

Der Fran­zo­se Ju­les Gou­non hat sich erst­mals den Ti­tel im ADAC GT Mas­ters ge­si­chert. In der Cor­vet­te C7 GT3-R von Cal­la­way Com­pe­ti­ti­on ge­wann der 22-Jäh­ri­ge beim Fi­na­le in Ho­cken­heim, dem vom MSC Wein­gar­ten ver­an­stal­te­ten „Gro­ßen Preis von Wein­gar­ten“, das vor­letz­te Sai­son­ren­nen und kann nicht mehr ein­ge­holt wer­den. Gou­non ab­sol­vier­te feh­ler­freie Run­den, nach dem Fah­rer­wech­sel fuhr Da­ni­el Keil­witz (Vil­lin­gen), der we­gen ei­nes Bein­bruchs sechs Läu­fe aus­las­sen muss­te, den Sieg sou­ve­rän nach Hau­se. In der Ge­samt­wer­tung hat Gou­non jetzt 156 Punk­te auf dem Kon­to und da­mit 40 mehr als Phil­ipp Eng (BMW) so­wie das Au­di-Duo Chris­to­pher Mies/Con­nor De Phil­lip­pi, die bei je­weils 116 ste­hen. Im letz­ten Ren­nen heu­te (13.08 Uhr/ Sport1) gibt es ma­xi­mal 25 Zäh­ler. Als 13. blieb Lo­kal­ma­ta­dor Den­nis Mar­schall (Eg­gen­stein/MSC Wein­gar­ten) und sein Schwei­zer Part­ner Patric Nie­der­hau­ser im Aust-Au­di ges­tern oh­ne Punk­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.