Was­ser­werk Rhein­wald stellt sich vor

Der Sonntag (Karlsruhe) - - Freizeit & Ausflüge -

Die Stadt­wer­ke Karls­ru­he la­den am Di­ens­tag um 16.30 Uhr zu ei­ner Be­sich­ti­gung des Was­ser­werks Rhein­wald ein. Wer ei­nen Blick hin­ter die Ku­lis­sen der Karls­ru­her Trink­was­ser­ver­sor­gung wer­fen möch­te, kann die Ge­le­gen­heit nut­zen und un­ter der Füh­rung von Stadt­wer­ke-Mit­ar­bei­ter Erich Dürrschna­bel (Fo­to) das größ­te und leis­tungs­fä­higs­te Karls­ru­her Was­ser­werk be­sich­ti­gen. Die Rhein­ebe­ne mit ih­rer be­son­de­ren Geo­lo­gie schenkt Karls­ru­he bes­tes, na­tür­lich mi­ne­ra­li­sier­tes Trink­was­ser. Aber wie kommt es in den Was­ser­hahn? Treff­punkt für die kos­ten­lo­se Be­sich­ti­gung ist das Kun­den­cen­ter der Stadt­wer­ke in der Kai­ser­stra­ße 182. Von dort fährt ein Trans­fer­bus zum Was­ser­werk, das in den Rhein­au­e­wäl­dern bei El­ches­heimIl­lin­gen liegt. Da die Teil­neh­mer­zahl be­grenzt ist, bit­ten die Stadt­wer­ke um An­mel­dung un­ter der Te­le­fon­num­mer 5 99-21 21. Grup­pen kön­nen se­pa­ra­te Füh­run­gen an­fra­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.