Ma­gi­scher Spa­ni­en-Trip

Wolf­gang Haff­ner und sei­ne Band gas­tie­ren im Toll­haus in Karlsruhe

Der Sonntag (Karlsruhe) - - Tipps & Themen - Wolf­gang Haff­ner und Band, Toll­haus Karlsruhe, Sams­tag, 11. No­vem­ber / www.toll­haus.de

In den Klang­land­schaf­ten, die Wolf­gang Haff­ner aus Sounds, Stim­men und In­stru­men­ten kre­iert, möch­te man ger­ne woh­nen“, hieß es im Ma­ga­zin Stern. Wolf­gang Haff­ner gilt als ei­ner der we­ni­gen deut­schen Jazz­mu­si­ker, die auch in­ter­na­tio­nal er­folg­reich sind. Auf sei­nem neu­es­ten Al­bum „Kind of Spain“bringt der Schlag­zeu­ger Wolf­gang Haff­ner mit ei­nem akus­ti­schen Sex­tett die Mu­sik der ibe­ri­schen Halb­in­sel mit dem Jazz zu­sam­men. „Kind of Spain“ist Wolf­gang Haff­ners zwei­tes Al­bum mit ei­ner akus­ti­schen Band. Tra­di­tio­nel­le spa­ni­sche Mu­sik meets Jazz – ein über 500 Jah­re al­tes Kul­tur­gut des al­ten Kon­ti­nents trifft auf Blue No­tes aus der Neu­en Welt, Fla­men­co und Folk­lo­re auf brand­neue Kom­po­si­tio­nen des Band­lea­ders. Das Sex­tett er­zeugt in­tro­ver­tier­te, war­me, at­mo­sphä­ri­sche Klang­land­schaf­ten, zu de­nen so man­cher sich auf ei­ne nächt­li­che Dach­ter­ras­se in Gra­na­da träu­men mag. Un­der­state­ment ist Trumpf auf „Kind of Spain“. Hier spielt kei­ner ei­nen Ton zu viel.

So ähn­lich wie 2015 wird’s auch in die­sem Jahr wie­der aus­se­hen: Oben Da­vid Re­ad­mann und Claus Mül­ler, un­ten Ge­rald Sän­ger und Tho­mas Blug. Fo­to: Clau­dia Ker­ner

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.