Sonn­tags-Cock­tail

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Wetter -

Prinz Har­ry aus Groß­bri­tan­ni­en ist bei sei­nem ers­ten Be­such in Neu­see­land so­fort auf Tuch­füh­lung mit den Ur­ein­woh­nern ge­gan­gen. Ma­o­ris be­grüß­ten ihn in der Haupt­stadt Wel­ling­ton zum Auf­takt sei­ner acht­tä­gi­gen Vi­si­te mit dem tra­di­tio­nel­len Hongi. Da­bei wer­den Stirn und Na­sen an­ein­an­der­ge­drückt, um in Freund­schaft den Atem aus­zu­tau­schen.

Von Sän­ge­rin Lena Mey­er-Land­rut er­fährt man über Twit­ter, Face­book und Co. nichts Pri­va­tes. „Ich ha­be kei­ne So­ci­al-Me­di­aAc­counts, ich nut­ze das pri­vat über­haupt nicht“, sag­te die frü­he­re Ge­win­ne­rin des Eu­ro­vi­si­on Song Con­test (ESC) in ei­nem Interview des Ra­dio­sen­ders hr1 in Frank­furt. An ih­rem 24. Ge­burts­tag (23. Mai) soll Mey­er-Land­rut bei ei­ner ESC-Par­ty auf der Ham­bur­ger Ree­per­bahn auf­tre­ten. Die Sän­ge­rin hat­te den eu­ro­pa­wei­ten Wett­be­werb 2010 für Deutsch­land ge­won­nen. Am Frei­tag soll ihr neu­es Al­bum „Crys­tal Sky“er­schie­nen.

Un­ter­neh­mer Claus Hipp (76) hält re­li­giö­se Men­schen in wirt­schaft­li­chen Be­lan­gen für er­folg­rei­cher als At­he­is­ten. Der Ba­by­brei-Her­stel­ler sag­te in ei­nem Interview der „Süd­deut­schen Zei­tung“, in schwie­ri­gen Zei­ten kön­ne der Gläu­bi­ge all das un­ter­neh­men, was auch ein At­he­ist un­ter­neh­men kann. „Doch in Si­tua­tio­nen, in de­nen man macht­los ist, kann er zu­sätz­lich noch be­ten und hof­fen. Das bringt ihn rein wirt­schaft­lich ge­se­hen in die stär­ke­re Po­si­ti­on.“Au­ßer­dem kön­ne man ein Un­ter­neh­men nach den Zehn Ge­bo­ten füh­ren: „In ih­nen ist al­les ge­re­gelt, was in ei­nem Un­ter­neh­men von Be­deu­tung ist.“Hipp über­nahm 1968 die vom Groß­va­ter ge­grün­de­te Fir­ma und lei­tet sie bis heu­te.

Spa­ni­ens Kö­nig Fe­li­pe VI. hat erst­mals seit sei­nem Amts­an­tritt im Ju­ni 2014 ei­nen Stier­kampf be­sucht. Der 47-jäh­ri­ge Mon­arch gilt im Ge­gen­satz zu sei­nem Va­ter Juan Car­los (77) nicht als ein Freund der „Cor­ri­da“. Bei sei­nem Ein­tref­fen in der Ma­dri­der Are­na „Las Ven­tas“wur­de Fe­li­pe vom Pu­bli­kum mit Ap­plaus be­grüßt. Er kam in Be­glei­tung des To­re­ros Edu­ar­do Dávi­la Mi­ura. Als Kron­prinz hat­te Fe­li­pe nur sel­ten Stier­kämp­fe be­sucht. Er steht in Spa­ni­en im Ruf, ähn­lich wie sei­ne Mut­ter Sofía (76), ein Tier­freund zu sein. avs

Ers­ter Be­such als Kö­nig beim Stier­kampf: Fe­li­pe VI. von Spa­ni­en war bei ei­ner Cor­ri­da. Foto: avs

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.