Bradl star­tet von Rang 14

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Sport -

Die deut­schen Mo­tor­rad-Pi­lo­ten star­ten heu­te beim Welt­meis­ter­schafts­lauf in Le Mans nur von hin­te­ren Po­si­tio­nen. In der Kö­nigs­klas­se Mo­toGP kam Ste­fan Bradl auf Platz 14. Die Po­le Po­si­ti­on er­ober­te Ti­tel­ver­tei­di­ger Marc Mar­quez auf Hon­da vor Du­ca­ti-Pi­lot Andrea Do­vi­zio­so (Ita­li­en) und sei­nem spa­ni­schen Lands­mann Jor­ge Lo­ren­zo auf Ya­ma­ha. Eben­falls nur von Rang 14 star- tet Mar­cel Schröt­ter in der Mo­to2-Klas­se. Alex Rins aus Spa­ni­en, der Bri­te Sam Lo­wes und WM-Spit­zen­rei­ter Jo­hann Zar­co aus Frank­reich star­ten von den bes­ten Plät­zen. We­gen ei­nes nach we­ni­gen Mi­nu­ten des Qua­li­fy­ing ein­set­zen­den Re­gens schaff­te Philipp Öttl in der Mo­to3-Ka­te­go­rie die Qua­li­fi­ka­ti­ons­zeit nicht. Da die­ses Schick­sal aber auch Fa­vo­ri­ten wie den drei­fa­chen Sai­son­sie­ger Dan­ny Kent (Groß­bri­tan­ni­en) traf, ist da­von aus­zu­ge­hen, dass die Ju­ry ei­ne Aus­nah­me­re­gel an­wen­det und die sechs Letz­ten doch zum Ren­nen zu­las­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.