Mo­to­ball-EM be­ginnt

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Sport - www.mo­to­ball.de www.mo­to­ball-kup­pen­heim.de Man­fred Spitz

Deutsch­land ge­gen Russ­land, mit dem Fi­nal­du­ell der Mo­to­ball-Eu­ro­pa­meis­ter­schaft 2013 be­gin­nen am Mitt­woch die Ti­tel­kämp­fe 2015 beim MSC Pu­ma Kup­pen­heim. Die ewi­gen Ri­va­len ste­hen sich um 20 Uhr im Sta­di­on an der Ei­che­t­stra­ße ge­gen­über – und für das deut­sche Na­tio­nal­team be­ginnt dann die „Mis­si­on Ti­tel­ver­tei­di­gung“. Das End­spiel 2013 in Frank­reich hat Deutsch­lands Mo­to­ball-Aus­wahl ge­gen Russ­land mit 1:0 ge­won­nen; 2014 ist die EM aus­ge­fal­len. Die hät­te in Russ­land statt­fin­den sol­len, doch we­gen des Ukrai­ne-Kon­flikts kam es nicht da­zu. Nun al­so wird von Mitt­woch bis Pfingst­mon­tag (25. Mai) im Kup­pen­hei­mer Mo­to­bal­lSchmuck­käst­chen ge­spielt. Nicht zum ers­ten Mal geht es hier um die EM-Kro­ne, schon 2012 spiel­ten Eu­ro­pas Mo­to­ball-Na­tio­nen an der Ei­che­t­stra­ße. Den Ti­tel da­mals si­cher­te sich Russ­land mit ei­nem kla­ren 10:4 im End­spiel ge­gen Deutsch­land. Al­so: Ti­tel­ver­tei­di­gung und Re­van­che für die ver­lo­re­ne Heim- EM 2012 – die Gast­ge­ber wol­len bei­des. „Das ist ei­ne gro­ße Her­aus­for­de­rung für al­le Be­tei­lig­ten, aber un­mög­lich ist es nicht. Das hat die EM 2013 ge­zeigt, als wir Fa­vo­rit Russ­land ge­schla­gen ha­ben“, war aus dem La­ger der Aus­wahl des deut­schen Na­tio­nal­trai­ners Andre­as Mi­sik zu hö­ren. In der EM-Auf­takt­par­tie ste­hen sich am Mitt­woch (15.20 Uhr) Li­tau­en und Weiß- russ­land ge­gen­über. Um 17 Uhr spielt Frank­reich ge­gen die Nie­der­lan­de und nach der Er­öff­nungs­fei­er (18.30 Uhr) trifft Deutsch­land auf Russ­land (20 Uhr). Die wei­te­ren Ter­mi­ne des deut­schen Teams: Don­ners­tag, 20 Uhr, ge­gen Weiß­russ­land; Frei­tag, 18.30 Uhr, ge­gen die Nie­der­lan­de; Sams­tag, 15.10 Uhr, ge­gen Li­tau­en und 20.10 Uhr ge­gen Frank­reich. Die Halb­fi­na­le sind am Sonn­tag, 24. Mai, ab 15 Uhr, die End­spie­le am Mon­tag, 25. Mai, ab 14 Uhr.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.