TÖD­LI­CHE UN­FÄL­LE AN BAHN­ÜBER­GÄN­GEN

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Aktuell -

Zu töd­li­chen Un­fäl­len an Bahn­über­gän­gen kommt es re­la­tiv häu­fig. Fäl­le aus jün­ge­rer Zeit:

Mai 2015: Auf ei­nem un­be­schrank­ten Bahn­über­gang in Schles­wig-Holstein rammt ein Re­gio­nal­zug das Au­to ei­ner Fa­mi­lie aus Ham­burg. Ein fünf Jah­re al­ter Jun­ge kommt ums Le­ben.

Mai 2015: Trotz ge­schlos­se­ner Schran­ke ver­sucht ein 52-Jäh­ri­ger im All­gäu ei­nen Bahn­über­gang zu über­que­ren. Ein Zug er­fasst und tö­tet ihn.

April 2015: In Ot­ten­hö­fen ster­ben zwei 14 und 15 Jah­re al­te Schwes­tern: Ein Re­gio­nal­zug hat in der Nacht auf ei­nem un­be­schrank­ten Bahn- über­gang den Wa­gen ih­rer Mut­ter er­fasst. Die Fah­re­rin und ei­ne drit­te Toch­ter über­le­ben.

Fe­bru­ar 2015: In Nie­der­sach­sen bleibt ein Tre­cker mit Gül­le-An­hän­ger auf ei­nem be­schrank­ten Bahn­über­gang ste­hen. Ein Au­to­zug rammt das Ge­spann, der Fah­rer kommt ums Le­ben.

Ja­nu­ar 2015: Trotz ge­schlos­se­ner Halb­schran­ken be­tritt in Ru­dol­stadt (Thü­rin­gen) ein 62-Jäh­ri­ger den Bahn­über­gang. Ein ICE über­rollt und tö­tet ihn.

No­vem­ber 2014: An ei­nem mit halb au­to­ma­ti­schen Schran­ken ge­si­cher­ten Bahn­über­gang auf der Stre­cke Lü­beck-Ham­burg rast ei­ne Re­gio­nal­bahn in das Au­to ei­ner 53-Jäh­ri­gen. Die Frau stirbt. avs

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.