Le­se­stoff

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Tipps & Themen -

Ei­ne jun­ge wei­ße Frau, ge­prägt von der ras­sis­ti­schen Po­li­tik des süd­afri­ka­ni­schen Apart­heid­re­gimes. Zu­nächst ar­bei­te­te sie als Se­kre­tä­rin für Nel­son Man­de­la und wur­de schließ­lich zu ei­ner der engs­ten Ver­trau­ten je­nes Man­nes, der ihr jahr­zehn­te­lang als Feind­bild ge­gol­ten hat­te. Aus der ein­fa­chen Schreib­kraft wird ei­ne Frau, die mit Man­de­la um die Welt reist, bei Tref­fen mit Bill Cl­in­ton, Jo­han­nes Paul II, Yas­sar Ara­fat, Mor­gan Free­man und Gad­da­fi da­bei ist und die ihn bis zu sei­nem Tod be­glei­tet. Und die wie kei­ne an­de­re den wah­ren Nel­son Man­de­la ken­nen­lern­te. Je­ne be­ein­dru­cken­de Per­sön­lich­keit, die al­len ver­gab und je­den re­spek­tier­te, die nie­man­den un­be­ein­druckt ließ und die zu­gleich über­ra­schend hu­mor­voll war. 1999 bat Man­de­la sie, auch nach En­de sei­ner Amts­zeit in sei­nen Di­ens­ten zu blei­ben. Seit 2002 ar­bei­te­te sie für die Nel­son Man­de­la Stif­tung. Das Buch ist ei­ne Hom­mage an Man­de­las in­spi­rie­ren­des Ver­mächt­nis und ein Auf­ruf, dass es nie zu spät ist, ein bes­se­rer Mensch zu wer­den. max Zel­da la Gran­ge, Good Morning, Mr. Man­de­la – Nel­son Man­de­las per­sön­li­che As­sis­ten­tin er­zählt, btb, 480 Sei­ten, 22,99 Eu­ro ★★★★✩

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.