Ur­bay­ri­sche Le­bens­freu­de

Te­gern­see ist ein Schla­raf­fen­land

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Reise & Urlaub - Ste­pha­nie Rasch

Die Al­pen­re­gi­on Te­gern­see Schlier­see ist ein wah­res Schla­raf­fen­land für klei­ne und gro­ße Gäs­te. Nur we­ni­ge Ki­lo­me­ter süd­lich von Mün­chen war­ten ab­wechs­lungs­rei­che The­men­we­ge so­wie span­nen­de Er­leb­nis­pfa­de für die gan­ze Fa­mi­lie auf Ent­de­cker, Out­door­Fans und Ru­he­su­chen­de. Kom­bi­niert mit ei­nem bun­ten Frei­zeit­an­ge­bot und herz­haf­ten Ge­nuss­mo­men­ten kommt ga­ran­tiert kei­ne Lan­ge­wei­le auf. Auf zahl­rei­chen Wan­der­rou­ten er­le­ben al­le ge­mein­sam die Fas­zi­na­ti­on Na­tur. Ob Aus­sichts­turm, Was­ser­spie­le an Gum­pen oder Aben­teu­er­spiel­plät­ze – der Fan­ta­sie sind kei­ne Gren­zen ge­setzt. Für die gro­ßen Be­su­cher gibt es ge­nug Mög­lich­kei­ten die See­le bau­meln zu las­sen. Die Tou­ren zwi­schen zwei und 14 Ki­lo­me­tern Län­ge rei­chen von leicht bis an­spruchs­voll. Ei­ni­ge Rou­ten sind bar­rie­re­frei. Bei ver­schie­de­nen Wan­de­run­gen ist der Auf- und Ab­stieg mit der Berg­bahn mög­lich, so­dass auch die­je­ni­gen, die nicht so gut zu Fuß sind oder es lie­ber ge­müt­lich an­ge­hen, im­mer mit von der Par­tie sein kön­nen. Wäh­rend sich auf der ver­kehrs­frei­en Sei­te des Schlier­sees klei­ne Wan­de­rer mit Wal­dxy­lo­fon und Holz­fern­rohr spie­le­risch be­tä­ti­gen kön­nen, heißt es auf dem Wen­del­stein-Männ­lein-Weg ab Bay­risch­zell „im­mer den Männ­lein nach“. Le­bens­gro­ße Fi­gu­ren füh­ren vor­bei an Kn­eipp­an­la­ge, Was­ser­fall und ei­nem et­was an­de­ren Brot­zeit­stand. Auch beim Na­tur­schau­spiel Kreuth ist der Na­me Pro­gramm: Die­ser Pfad ist der Er­leb­nis­weg in der Al­pen­re­gi­on schlecht­hin. An 20 in­ter­ak­ti­ven Sta­tio­nen ler­nen Out­door­fans viel In­ter­es­san­tes über Flo­ra und Fau­na im Land­schafts­schutz­ge­biet Weiß­ach­au­en. Mas­kott­chen Kreuthi weist auf die High­lights am We­ges­rand hin. Ein wei­te­rer auf­re­gen­der The­men­pfad ist der Ge­schichts- und Na­tur­wan­der­weg zur Burg­rui­ne Ho­hen­wal­deck. Die­sen kön­nen klei­ne und gro­ße See­fah­rer mit ei­ner Boots­tour auf dem Schlier­see ab­run­den. Für mär­chen­haf­te Mo­men­te sorgt die Tour zu den Jo­sefs­tha­ler Was­ser­fäl­len: Durch den auch im Som­mer an­ge­nehm schat­ti­gen Wald geht es vor­bei an meh­re­ren Was­ser­fäl­len bis zum Alm­ge­biet rund um die Sto­cker­alm. Die gro­ße Pick­nick­wie­se am Fluss ober­halb der plät­schern­den Na­tur­schau­spie­le ist ide­al für ei­ne Rast nach der kur­zen Wan­de­rung. Auf dem Berg­gast­hof Tau­ben­berg sor­gen frei­lau­fen­de Po­nys, Zie­gen und Hüh­ner für Be­geis­te­rung bei den Kids, wäh­rend die El­tern auf der Son­nen­ter­ras­se die Ru­he ge­nie­ßen. Auch die Schliers­berg- und die Öd­berg-Alm hal­ten ne­ben ei­ner herr­li­chen Aus­sicht und ku­li­na­ri­schen Sch­man­kerln Aben­teu­er

Ei­ni­ge Tou­ren sind bar­rie­re­frei

be­reit: Mit der Som­mer­ro­del­bahn, dem Al­pen­rol­ler oder dem Öd­berg-Fliz­zer geht es hin­un­ter ins Tal. Wie ra­sant die Kur­ven ge­nom­men wer­den, be­stimmt da­bei je­der selbst. Im Mar­kus Was­mei­er Frei­licht­mu­se­um kön­nen Be­su­cher auf rund 60000 Qua­drat­me­tern ei­ne Rei­se in ei­ne au­then­ti­sche Ver­gan­gen­heit er­le­ben und beim Land­ur­laub auf dem Bau­ern­hof wer­den nicht nur Kin­der­träu­me wahr. Für Be­we­gung sorgt die Spiela­re­na am Te­gern­see. Auf über 2 000 Qua­drat­me­tern kön­nen klei­ne und gro­ße Ur­lau­ber nach Her­zens­lust ak­tiv sein. Das Bes­te: Bei schö­nem Wetter wird das Hal­len­dach ge­öff­net und al­le Ak­ti­vi­tä­ten wie Klet­ter­la­by­rinth, Tram­po­lin, Kart­bahn, Ki­cker oder Air­ho­ckey sind an der fri­schen Luft mög­lich. Und weil Som­mer und See­fes­te zu­sam­men ge­hö­ren, wer­den in Rottach-Egern am 14. Ju­li die See­stra­ßen zur Fuß­gän­ger­zo­ne mit klei­nen Bu­den. Spiel und Spaß ga­ran­tiert das See­fest in Bad Wies­see am 14. Au­gust. Drei Ta­ge bun­tes Pro­gramm mit viel­fäl­ti­gen Dar­bie­tun­gen und mu­si­ka­li­schen High­lights gibt es beim Schlier­se­er See­fest vom 24. bis 26. Ju­li. Mit ku­li­na­ri­schen Sch­man­kerln und Go­aßl­schnal­zern vor al­pi­ner Ku­lis­se lockt au­ßer­dem das Berg­see­fest am Spit­zing­see am 22. Au­gust. Sei­nen Ab­schluss fin­det je­des See­fest in ei­nem gro­ßen Bril­lant­feu­er­werk. Hun­der­te von be­leuch­te­ten Boo­ten auf dem See war­ten je­des Jahr auf das gro­ße Er­eig­nis.

Al­pen­re­gi­on Te­gern­see Schlier­see, Haupt­stra­ße 2, 83684 Te­gern­see, Te­le­fon (0 80 22) 9 27 38 43. www.te­gern­see-schlier­see.de

Wan­der­pa­ra­dies vor atem­be­rau­ben­der Ku­lis­se: Zwi­schen Te­gern­see und Schlier­see zeigt sich Bay­ern von sei­ner schöns­ten Sei­te. Wan­de­run­gen gibt es für je­de Kon­di­ti­on – von leicht bis an­spruchs­voll. Foto: Al­pen­re­gi­on Te­gern­see Schlier­see

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.