Vor­teil für die „Li­li­en“?

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Sport - pet

Egal, wel­ches Er­geb­nis der KSC ge­gen 1860 Mün­chen auch er­zielt – die Fra­ge, ob man di­rekt in die Bun­des­li­ga darf, in die Re­le­ga­ti­on muss, oder aber als Vier­ter mit dem Auf­stieg nichts mehr zu tun hat, die wird nicht im Wild­park al­lei­ne ent­schie­den. Die „Mit­be­wer­ber“SV Darm­stadt 98 und 1. FC Kai­sers­lau­tern ha­ben ähn­lich gu­te Kar­ten wie der KSC – die „Li­li­en“ge­hen so­gar mit ei­nem Punkt Vor­sprung ins Zweit­li­ga-Fi­na­le. Im Kl­ar­text: Die Mann­schaft des ehe­ma­li­gen Karls­ru­her Pro­fis Dirk Schus­ter ist das ein­zi­ge Team aus dem Trio der Auf­stiegs­aspi­ran­ten, das es tat­säch­lich selbst in der Hand hat, die Sai­son mit dem Gang in die Pre­mi­um­klas­se des deut­schen Fuß­balls zu krö­nen. Ein Sieg ge­gen den ab­stiegs­be­droh­ten FC St. Pau­li, dann wä­re die Sen­sa­ti­on per­fekt. Da­mit wür­den die Hes­sen den oft zi­tier­ten „Durch­marsch“von der Drit­ten Li­ga in die Bun­des­li­ga tat­säch­lich schaf­fen. Ei­gent­lich un­glaub­lich, denn die struk­tu­rel­len Vor­aus­set­zun­gen in Darm­stadt sind al­les an­de­re als gut. Wenn es aber wirk­lich so weit kom­men soll­te, dann ha­ben die „98-er“zwar Sen­sa­tio­nel­les aber eben nichts Ein­ma­li­ges ge­schaf­fen. Der TSV 1860 Mün­chen, Ar­mi­nia Bie­le­feld, der SSV Ulm 1846, Fortu­na Düsseldorf, der 1. FC Nürn­berg und auch 1899 Hof­fen­heim hei­ßen die Clubs, de­nen die­ses Kunst­stück be­reits ge­lun­gen ist. Ob die „Li­li­en“heu­te der sieb­te Club in die­ser Lis­te wer­den? Im Sin­ne des KSC wä­re dies si­cher nicht.

Darm­stadt 98 wür­de Sieg schon rei­chen

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.