Bier­du­schen, Kon­fet­ti und Scha­le

Bay­ern Mün­chen fei­ert sei­nen Ju­bi­lä­ums­ti­tel

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Sport - avs

Vor der Weiß­bier­du­sche von Jé­rô­me Boateng war Pep Guar­dio­la auch in sei­nem Ver­steck nicht si­cher. An den Spiel­feld­rand, wo es in die Sta­di­on­ka­ta­kom­ben hin­ab geht, hat­te sich der Star-Trai­ner zu­rück­ge­zo­gen – aber das half ihm ge­gen den An­griff des Ab­wehr­chefs auch nicht. „Das ist ei­ne gro­ße Tra­di­ti­on. Ich freue mich“, sag­te Guar­dio­la, frisch ge­duscht und be­reit für die wei­te­re Par­ty. Rot-wei­ßer Kon­fet­ti­re­gen, zahl­rei­che Ju­bel­tän­ze und ei­ne von Bas­ti­an Schwein­stei­ger an­ge­führ­te Po­lo­nai­se – auch mehr als ei­ne St­un­de nach dem Schluss­pfiff fei­er­ten die Bay­ern nach dem 2:0 (1:0) ge­gen den FSV Mainz 05 noch ih­re 25. Deut­sche Fuß­ball-Meis­ter­schaft auf dem Ra­sen. „Es ist im­mer noch et­was Be­son­de­res, am En­de nach 34 Spiel­ta­gen da oben zu ste­hen“, sag­te Ka­pi­tän Philipp Lahm, der die elf Ki­lo schwe­re Meis­ter­scha­le von Li­ga­prä­si­dent Rein­hard Rau­ball über­reicht be­kam. „Nur, weil wir die Li­ga in den letz­ten Jah­ren do­mi­niert ha­ben, ist es nichts Selbst­ver­ständ­li­ches. Da steckt har­te Ar­beit da­hin­ter“, er­klär­te der Ka­pi­tän zum Auf­takt der zwei­tä­gi­gen Meis­ter­fei­er. Nach der Par­ty in der Are­na, bei der die Pro­fis T-Shirts mit der Auf­schrift „Re­kord­meis­ter 25“tru­gen, wur­de ver­eins­in­tern wei­ter ze­le­briert. Heu­te wol­len die Stars mit den Fans und den eben­falls sieg­rei­chen Fuß­ball-Frau­en auf dem Rat­haus­bal­kon das ge­misch­te Ti­tel-Dou­ble fei­ern. Da­nach ist lan­ger Ur­laub an­ge­sagt.

Sing­le statt Triple: We­nigs­tens ei­ne Tro­phäe durf­te Bay­ern-Coach Pep Guar­dio­la in­nig ab­knut­schen, die Scha­le für den Ge­winn der 25. Deut­schen Meis­ter­schaft des FCB. Und ge­fei­ert wur­de auch aus­gie­big. Foto: AFP

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.