Der Spaß­fak­tor steht an vor­ders­ter Stel­le

Beim „Iron­kids“am Hardt­see in Ub­stadt-Wei­her zei­gen Nach­wuchs­ath­le­ten, was in ih­nen steckt

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Sport -

Am Vor­tag des „Spar­kas­se Iron­man 70.3 Kraich­gau“powe­r­ed by Kraich­gauE­ner­gie so­wie des „Spar­kas­se 5 150 Kraich­gau“powe­r­ed by Kraich­gauE­ner­gie ste­hen die Nach­wuchs-Ath­le­ten im Mit­tel­punkt: Die „Iron­kids“. Jun­ge Sport­ler im Al­ter von acht bis 13 Jah­ren wer­den ih­rem Al­ter ent­spre­chend un­ter­schied­lich lan­ge Dis­tan­zen über ei­nen Mi­ni-Tri­ath­lon am Hardt­see in Ub­stadt-Wei­her ab­sol­vie­ren. Der Start­schuss fällt am Sams­tag, 6. Ju­ni, ab 17 Uhr, in ver­schie­de­nen Start­grup­pen. Der Spaß steht da­bei ab­so­lut im Vor­der­grund!

So­wohl Start als auch Ziel be­fin­den sich am Hardt­see. Dort, wo am Sonn­tag auch die äl­te­ren Ath­le­ten an­tre­ten. Je­des Kind be­kommt ein „Iron­kids“T-Shirt, ei­ne Me­dail­le so­wie ei­ne le­cke­re Ziel­ver­pfle­gung. Wer sich noch nicht für die „Iron­kids“auf der Sei­te www.iron­man.com/kraich­gau70.3 an­ge­mel­det hat, kann das noch vor Ort ab 15 Uhr tun.

Seit mehr als zehn Jah­ren ist der Kraich­gau als Tri­ath­lon-Re­gi­on be­kannt. Die Grün­de da­für lie­gen auf der Hand: Ne­ben ei­ner wun­der­schö­nen Land­schaft und ei­nem for­dern­den Renn­kurs ist es nicht zu­letzt die Re­gi­on, die den Sport lebt. Über 35 000 Zu­schau­er säu­men am Renn­tag die Stre­cke, und rund 2 500 eh­ren­amt­li­che Hel­fer, de­ren Her­zen al­le­samt für die cir­ca 4 000 Ath­le­ten schla­gen, ste­hen pa­rat, um das gi­gan­ti­sche Event zu ei­nem High­light für Sport­ler und Be­su­cher wer­den zu las­sen.

Foto: Re­bel

Ganz gleich wel­chen Platz man be­legt, am En­de be­kommt je­der ei­ne Er­in­ne­rungs­me­dail­le.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.