Fest­tag für Out­door­fans

3. „slo­wUp“auf der el­säs­si­schen Wein­stra­ße

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Sport -

Es wird ein rich­ti­ger Fest­tag! Die drit­te Aus­ga­be des slo­wUp auf der el­säs­si­schen Wein­stra­ße bie­tet ei­nen gan­zen Tag lang ku­li­na­ri­sche Ge­nüs­se, sport­li­che Ak­ti­vi­tä­ten und ein viel­sei­ti­ges Rah­men­pro­gramm. Ganz nach dem Mot­to: „slow down and plea­su­re up“kann man am Sonn­tag, 7. Ju­ni, mit Ent­span­nung und Spaß die Re­gi­on El­sass ent­de­cken. Ein 31 Ki­lo­me­ter lan­ger Par­cours auf der el­säs­si­schen Wein­stra­ße und dem Rad­wan­der­weg durch die Wein­ber­ge wird für den mo­to­ri­sier­ten Ver­kehr ge­sperrt und ist für die Be­su­cher zu Fuß, mit dem Rad, auf In­line­skates oder mit dem Tre­trol­ler ge­öff­net. Die Rund­stre­cke führt durch ei­ne wun­der­schö­ne Land­schaft, vie­le ma­le­ri­sche Win­zer­dör­fer und an der Hoh-Kö­nigs­burg vor­bei: von Sé­le­s­tat über Châ­te­nois nach Bergheim. Die Stre­cke kann da­bei über­all be­gon­nen und auf acht, elf, 19 und 20 Ki­lo­me­ter Län­ge ab­ge­kürzt wer­den. Mit zwei Fest­dör­fern, je­weils in Bergheim und Sé­le­s­tat, und neun Fest­plät­zen auf ver­schie­de­nen Stre­cken­ab­schnit­ten kön­nen Be­su­cher lo­ka­le Spe­zia­li­tä­ten und Wei­ne kos­ten. Da­zu gibt es Ani­ma­tio­nen des Fahr­rad- und des el­säs­si­schen Wein­tou­ris­mus, Konzerte, An­ge­bo­te mit Spie­len für Kin­der und für Er­wach­se­ne, zum Bei­spiel die Su­che nach Geo­caches! Das Kon­zept des slo­wUp stammt aus der Schweiz und wird dort sehr er­folg­reich seit dem Jahr 2000 ge­fei­ert. „slo­wUp“steht für „slow down/plea­su­re up“: das Tem­po dros­seln und ge­nie­ßen. Die au­to­freie Um­ge­bung und die fröh­li­che Stim­mung zeich­nen das Event be­son­ders aus. Es ist ei­ne Ver­an­stal­tung für je­des Al­ter, für Fa­mi­li­en, Paa­re und Singles, Fein­schme­cker und Ge­nuss-Men­schen so­wie Frisch­luft­lieb­ha­ber und Sport­ler. Al­le Be­su­cher sind ein­ge­la­den den Tag auf der Wein­stra­ße mit Fa­mi­lie und Freun­den zu fei­ern und ganz nach ei­ge­nem Rhyth­mus zu ge­nie­ßen. Für die Teil­nah­me ist kei­ne An­mel­dung nö­tig, der Ein­tritt ist kos­ten­los. Vor Ort kön­nen Fahr­rä­der ge­mie­tet wer­den, man soll­te vor­her re­ser­vie­ren. In­fos un­ter www.slo­wup-al­sace.fr und www.el­sass-weinstrasse.com. Text / Foto: rr

Ein 31 Ki­lo­me­ter lan­ger Par­cours auf der el­säs­si­schen Wein­stra­ße und dem Rad­wan­der­weg durch die Wein­ber­ge ist für Be­su­cher zu Fuß, mit dem Rad, auf In­line­skates oder mit dem Tre­trol­ler ge­öff­net.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.