Das Wort zum Sonn­tag

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Die Region -

von Ju­gend­pfar­rer Chris­ti­an Mül­ler aus Karls­ru­he In den letz­ten Wo­chen war Karls­ru­he von Mu­sik er­füllt. Noch im­mer ste­hen Kla­vie­re an ganz ver­schie­de­nen Stel­len der In­nen­stadt und sie wer­den ge­spielt. Mu­sik er­klingt, hand­ge­macht: Ei­ne groß­ar­ti­ge Idee! Es ist be­ein­dru­ckend, wie vie­le, ge­ra­de auch jun­ge Men­schen sich ans Kla­vier set­zen und fröhlich drauf los­s­pie­len. Vom Herz in die Fin­ger, ins Ohr, ins Herz. Da weht et­was durch die Luft, das zu den Ta­gen um Pfings­ten passt: Ein Geist, der die Kraft hat, zu ver­bin­den, al­le mit­zu­neh­men, die wol­len. Men­schen ste­hen zu­sam­men und hö­ren auf die glei­che Mu­sik. Da wer­den Herz und Sin­ne er­freut, Kla­vier­mu­sik in der Stadt ist vi­el­leicht ein Mo­ment der Rast in der gro­ßen Un­ru­he, man­chem wird es vor Freu­de warm ums Herz, die Be­ga­bung der Mu­si­ker und Mu­si­ke­rin­nen er­hellt für ei­nen Mo­ment das Dun­kel so man­cher Ge­dan­ken. Noch sind zwar Pfingst­fe­ri­en, aber die Pfingst­ta­ge sind vor­bei und da­mit die Os­ter­zeit. Was bleibt? Vi­el­leicht die Er­in­ne­rung an schö­ne Ta­ge mit der Fa­mi­lie oder mit Freun­den, vi­el­leicht die Er­ho­lung aus dem Ur­laub, vi­el­leicht ei­ne ein­drück­li­che Be­geg­nung, vi­el­leicht Bil­der im Her­zen oder vi­el­leicht Mu­sik im Ohr. Mir bleibt von Os­tern und Pfings­ten die­ses Jahr vor al­lem die Mu­sik und der Text von Arndt Büs­sing im Ohr, den wir in die­ser Zeit im­mer wie­der mit ei­ner tod­kran­ken jun­gen Frau ge­sun­gen ha­ben: „Ei­nen Mund, ein gu­tes Wort zu spre­chen, zwei Hän­de, die zärt­lich sind beim Han­deln. Zwei Oh­ren, die of­fen sind für Lei­ses, ein Herz, das Platz hat für die Lie­be. Zwei Au­gen, die se­hen gut und bö­se, zwei Fü­ße, den Weg nach Haus zu fin­den. Ei­nen Men­schen, der dir wird zu Hei­mat, und Ver­trau­en, dass du ge­bor­gen bist.“Was bleibt Ih­nen im Ohr und im Her­zen?

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.