KSC droht har­te Stra­fe

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Sport -

Das ers­te Spiel in der neu­en Sai­son – un­ab­hän­gig, da­von, in wel­cher Li­ga der Club dann spie­len wird – muss der Karls­ru­her SC mög­li­cher­wei­se un­ter teil­wei­sem Aus­schluss der Öf­fent­lich­keit aus­tra­gen. Der Grund ist ein Ver­stoß ge­gen Be­wäh­rungs­auf­la­gen, die das DFB-Sport­ge­richt nach den Aus­schrei­tun­gen im ver­gan­ge­nen Jahr in Kai­sers­lau­tern aus­ge­spro­chen hat­te. Da­mals wur­de der KSC ne­ben ei­ner Geld­stra­fe auch zu ei­nem Teil­aus­schluss sei­ner Zu­schau­er auf Be­wäh­rung bis zum 4. Ok­to­ber 2015 ver­ur­teilt. Jetzt ha­ben KSCFans beim Re­le­ga­ti­ons­spiel in Ham­burg er­neut ge­zün­delt und ver­mut­lich ge­gen die­se Be­wäh­rungs­auf­la­ge ver­sto­ßen, wo­durch im ers­ten Sai­son­spiel ver­mut­lich rund ein Drit­tel des Sta­di­ons leer blei­ben wird und dem KSC et­wa 120000 Eu­ro Ein­nah­men ent­ge­hen wür­den. Ei­ne Stel­lung­nah­me des KSC ist an­ge­for­dert.

Das Du­ell der Trai­ner: Mar­kus Kauc­zin­ski (KSC, links) und Bru­no Lab­ba­dia (Ham­bur­ger SV) – nur ei­ner von bei­den wird mor­gen nach dem Schluss­pfiff im Wild­park rich­tig Grund zum Ju­beln ha­ben. Foto: GES

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.