Star­ke in­ter­na­tio­na­le No­te

Nen­nun­gen aus neun Na­tio­nen für das If­fez­hei­mer Früh­jahrs-Mee­ting

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Sport -

Fünf Renn­ta­ge, 42 Ren­nen, 639 Nen­nun­gen – das sind die bis­he­ri­gen Fak­ten des Früh­jahrs-Mee­tings auf der If­fez­hei­mer Ga­lopp­renn­bahn, das am Don­ners­tag (4. Ju­ni, Fron­leich­nam) be­ginnt. An den fünf Renn­ta­gen sind Teil­neh­mer aus neun Na­tio­nen am Start. „Da­mit steht auch das Früh­jahrs-Mee­ting 2015 wie­der un­ter ei­nem star­ken in­ter­na­tio­na­len Stern“, sagt Be­ne­dict Forn­dran, der ge­schäfts­füh­ren­de Ge­sell­schaf­ter von Ba­den Ra­c­ing. Be­son­ders stark ver­tre­ten sind die Nie­der­lan­de mit 28 Nen­nun­gen. Star­ter kom­men au­ßer­dem aus Frank­reich (8), Bel­gi­en (5), En­g­land (4), der Schweiz (2), Ös­ter­reich, Dä­ne­mark und Nor­we­gen (je­weils ei­ne Nen­nung). Der Rest der um­fang­rei­chen Star­ter­fel­der kommt aus Deutsch­land. Da­zu ge­hört dann bei­spiels­wei­se auch Pu­bli­kums­lieb­ling Sil­very Moon, der beim Hö­he­punkt des Mee­tings, dem Gro­ßen Preis der Ba­di­schen Un­ter­neh­mer am Sonn­tag (7. Ju­ni), sei­nen Ruf als schnells­ter Sche­cke Deutsch­lands un­ter­mau­ern

Auch Pu­bli­kums­lieb­ling Sil­very Moon ist am Start

Vol­les Pro­gramm: An den fünf Renn­ta­gen auf der Ga­lopp­renn­bahn in If­fez­heim wer­den ins­ge­samt 42 Ren­nen aus­ge­tra­gen. Das Früh­jahrs-Mee­ting be­ginnt am Don­ners­tag, 4. Ju­ni, und en­det mit ei­nem Af­terwork-Renn­tag am Di­ens­tag, 9. Ju­ni. Foto: GES

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.