Ge­fahr für Jung­tie­re

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Die Region - Avs

Zahl­rei­che Tie­re wie Re­he, Feld­ha­sen und Bo­den­brü­ter ster­ben beim Mä­hen. Dar­auf hat der Lan­des­tier­schutz­ver­band hin­ge­wie­sen. Land­wir­te, die das Ster­ben der Wild­tie­re mut­wil­lig in Kauf näh­men, ver­stie­ßen ge­gen das Tier­schutz­ge­setz, sag­te Ver­bands-Chef Her­bert La­wo. Sie sei­en ver­pflich­tet, Wie­sen vor dem Mä­hen nach Wild­tie­ren ab­zu­su­chen. Sonst droh­ten ih­nen ho­he Geld­stra­fen. Schät­zun­gen zu­fol­ge ster­ben in Deutsch­land mehr als 100 000 Re­he pro Jahr durch Mä­hun­fäl­le, hieß es wei­ter. Das ho­he Gras soll die Jung­tie­re ei­gent­lich schüt­zen. Bei Ge­fahr drü­cken sich die Kit­ze in­stink­tiv auf den Bo­den. Da sie nicht flie­hen, wer­den sie durch ei­ne Mäh­ma­schi­ne ent­we­der ver­stüm­melt oder ster­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.