Nöt­tin­ger Traum­los

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Sport -

„Der ab­so­lu­te Wahn­sinn“und „ei­ne Re­gi­on steht Kopf“– der FC Nöt­tin­gen fei­ert auf sei­ner Home­page das Traum­los im DFB-Po­kal, das dem Re­gio­nal­li­ga-Ab­stei­ger aus dem Enz­kreis in der ers­ten Run­de des DFB-Po­kals ein Heim­spiel ge­gen Re­kord­meis­ter Bay­ern Mün­chen be­schert. Und wie es da­zu kam, kann man dort auch noch mal se­hen. Un­ter der Schlag­zei­le „Gro­ße TV-Mo­men­te zum Ge­nie­ßen“hat der Club ei­nen Link zur ARD plat­ziert, auf dem die Zie­hung der Po­kalBe­geg­nung ge­zeigt wird. „Un­glaub­lich. Das ist der Lohn für lan­ge Ar­beit“, sag­te ein emo­tio­na­ler Nöt­tin­ger Sport­vor­stand Dirk Steidl di­rekt nach der Aus­lo­sung in die Ka­me­ra. Be­reits 2012 und 2013 qua­li­fi­zier­ten sich die Ki­cker des Clubs vor den To­ren Pforz­heims für den DFB-Po­kal. Han­no­ver 96 (1:6; ge­spielt wur­de in Reut­lin­gen ) und Schal­ke 04 (0:2 im Wild­park­sta­di­on) hie­ßen da die Geg­ner. Auch die Par­tie ge­gen Bay­ern soll wie­der in Karls­ru­he aus­ge­tra­gen wer­den; Kar­ten­vor­be­stel­lun­gen sind der­zeit noch nicht mög­lich, so der Ver­ein. Wäh­rend die Auf­ga­be der Nöt­tin­ger kaum zu lö­sen ist, hat der KSC gu­te Chan­cen, die zwei­te Run­de zu er­rei­chen. Die Wild­park-Pro­fis müs­sen beim SSV Reut­lin­gen an­tre­ten. Ei­ne bri­san­te Paa­rung, denn das Ver­hält­nis der bei­den Fan­la­ger gilt als sehr an­ge­spannt (sie­he auch Sei­te 15).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.