Fünf statt vier Prä­ge­an­stal­ten

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Die Region -

Meh­re­re freund­li­che Le­se­rin­nen und Le­ser ha­ben uns in den ver­gan­ge­nen Ta­gen auf ei­nen klei­nen Feh­ler in un­se­rem „ABC zum Stadt­ge­burts­tag“(SONN­TAG vom 14. Ju­ni) hin­ge­wie­sen. Karls­ru­he sei „ei­ne von vier Städ­ten, in de­nen Mün­zen für die Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land ge­prägt wer­den“, stand da zu le­sen. Tat­säch­lich sind es aber fünf Städ­te, näm­lich Berlin (Münz­zei­chen A), München (D), Stutt­gart (F), Karls­ru­he (G) und Ham­burg (J). Ein Le­ser wuss­te so­gar noch zu be­rich­ten, dass die Stutt­gar­ter Münz­an­stalt für Ba­denWürt­tem­berg zu­stän­dig sei, wäh­rend die Karls­ru­her Mün­zen mit dem „G“nach Rhein­land-Pfalz „ex­por­tiert“wür­den. Wir ent­schul­di­gen uns für den Feh­ler und be­dan­ken uns bei al­len auf­merk­sa­men Le­se­rin­nen und Le­sern.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.