Schö­ne­born lie­fert Ga­la ab

Welt­meis­ter­ti­tel im Mo­der­nen Fünf­kampf

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Sport -

sich schwach und schlich nach nur 68 Mi­nu­ten vom Court. Durch die Nie­der­la­ge ver­pass­te Ker­ber nicht nur den Ein­zug ins Ach­tel­fi­na­le, son­dern auch die Re­van­che für die Dritt­run­den-Nie­der­la­ge ge­gen Mu­guru­za bei den French Open. Doch nach 2:34 St­un­den be­en­de­te Mu­guru­za mit ih­rem zwei­ten Match­ball die Ker­berHoff­nun­gen. Nicht viel bes­ser lief es für Dus­tin Brown. Zwei Ta­ge nach sei­nem Er­folg ge­gen Ra­fa­el Na­dal ge­lang Brown kei­ne wei­te­re Über­ra­schung. Der 30-Jäh­ri­ge aus Win­sen/Al­ler un­ter­lag dem Ser­ben Vik­tor Troi­cki 4:6, 6:7 (3:7), 6:4, 3:6. Der Qua­li­fi­kant ver­pass­te da­mit sein ers­tes Ach­tel­fi­na­le bei ei­nem Grand-Slam-Tur­nier. Auch Ma­ria schaff­te es nicht in ihr ers­tes Ma­jor-Ach­tel­fi­na­le. Die 27-Jäh­ri­ge aus Bad Saul­gau ver­lor ge­gen die Aus­tra­li­anOpen-Halb­fi­na­lis­tin Ma­di­son Keys aus den USA 4:6, 4:6.

Ein Glanz­auf­tritt beim Fechten hat Le­na Schö­ne­born den Weg zum er­sehn­ten Ein­zel-Ti­tel bei der Welt­meis­ter­schaft im Mo­der­nen Fünf­kampf ge­eb­net. Sie­ben Jah­re nach ih­rem Tri­umph bei Olym­pi­schen Spie­len 2008 in Pe­king setz­te sich die 29-Jäh­ri­ge bei der Heim-WM im Olym­pia­park in sou­ve­rä­ner Ma­nier durch und lös­te zu­gleich das Olym­pia-Ti­cket für Rio 2016. „Das war Welt­klas­se“, lobt Bun­des­trai­ne­rin Kim

Im Fechten die Ba­sis zum Tri­umph ge­legt

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.