Aus dem Po­li­zei­be­richt

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Aktuell -

Un­fall auf der A 5 bei Achern: Ein 62 Jah­re al­ter Au­to­fah­rer kam am Frei­tag­abend auf der A 5 bei Achern ins Schleu­dern. Der Wa­gen prall­te ge­gen die Be­ton­gleit­wand in der Mit­te der Au­to­bahn und da­nach an die Schutz­plan­ken rechts. Aus­lö­ser war ein gleich­zei­ti­ger Fahr­strei­fen­wech­sel zwei­er Wa­gen von der lin­ken und rech­ten Spur Rich­tung Ba­sel auf die mitt­le­re. Der 62-Jäh­ri­ge wur­de leicht ver­letzt.

Ein­bruch in Gag­ge­nau: Ein Wohn­haus in Gag­ge­n­aus Al­brecht-Dü­rer-Stra­ße wur­de am Frei­tag­nacht von Ein­bre­chern heim­ge­sucht. Ih­nen ge­lang es zu­nächst nicht, ei­ne Tür und ein Fens­ter auf­zu­he­beln. Bei ei­nem wei­te­ren Fens­ter klapp­te der Ein­stieg. Al­le Räu­me wur­den durch­sucht und Schmuck ent­wen­det.

Rei­fen­dieb­stahl in Lof­fenau: Un­be­kann­te sind in ei­ne Werk­statt­hal­le in der Igel­bach­stra­ße von Lof­fenau ein­ge­bro­chen und ha­ben dort über 20 Lkw-Rei­fen mit Fel­gen und ei­nen Hoch­druck­rei­ni­ger ent­wen­det. Der Scha­den liegt bei et­wa 5000 Eu­ro.

Oh­ne Füh­rer­schein in Ba­den-Ba­den un­ter­wegs:

Die Po­li­zei in Ba­den-Ba­den nahm in der Nacht zum Sams­tag ei­nen Au­to­fah­rer fest, der gleich meh­re­re De­lik­te be­gan­gen hat­te und auch noch ge­sucht war. Der 32Jäh­ri­ge kam beim Klos­ter­platz von der Stra­ße ab und prall­te auf meh­re­re Ab- sperr­pfos­ten. Er wen­de­te und fuhr flüch­tend in der Ein­bahn­stra­ße ge­gen die Fahrt­rich­tung. Als ihn die alar­mier­te Po­li­zei stop­pen woll­te, ver­such­te er weg­zu­fah­ren. Bei der Fest­nah­me wur­de fest­ge­stellt, dass der be­lei­di­gend wer­den­de Mann zwei Pro­mil­le Al­ko­hol im Blut, aber kei­nen Füh­rer­schein hat­te. Er kam in ein Ge­fäng­nis, weil er we­gen aus­ste­hen­der Zah­lun­gen ge­sucht war.

Ver­such­ter Raub in Karls­ru­he: Im Haus­flur über­fal­len wur­de ein 34-jäh­ri­ger Mann nachts in der Karls­ru­her Süd­stadt. Er be­trat am Sams­tag ge­gen vier Uhr ein Haus in der No­wack­an­la­ge, als ein Un­be­kann­ter das Mo­bil­te­le­fon ver­lang­te. Nach­dem die Her­aus­ga­be ver­wei­gert wur­de, pack­te der Ge­walt­tä­ter das Op­fer bei den Haa­ren und schlug den Kopf ge­gen die Wand. Am Bo­den er­hielt der 34-Jäh­ri­ge noch ei­nen Faust­schlag. Trotz­dem konn­te er sich wei­ter weh­ren. Der mit ei­ner schwar­zen Le­der­ja­cke be­klei­de­te gro­ße schlan­ke Tä­ter ge­lang­te nicht ans Te­le­fon in der Ho­sen­ta­sche und ver­ließ das Haus. Die Po­li­zei bit­tet um Hin­wei­se.

Hel­fer in Pforz­heim er­hält Mes­ser­stich: Weil er ei­nem Über­fall­op­fer hel­fen woll­te, ist am Frei­tag­abend in Pforz­heim ein 24-Jäh­ri­ger durch ei­nen Mes­ser­stich in den Bauch le­bens­ge­fähr­lich ver­letzt wor­den. Der 40jäh­ri­ge Tä­ter flüch­te­te nach Hau­se, konn­te aber fest­ge­nom­men wer­den. Er hat­te am Wai­sen­haus­platz mit zwei wei­te­ren Män­nern ei­nen 20-Jäh­ri­gen mit Pfef­fer­spray trak­tiert und be­raubt. Zwei Pas­san­ten ver­folg­ten ei­nen Tä­ter und fass­ten ihn, wor­auf er zu­stach.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.